Veranstaltungen

Oktober
2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Summer Night @Nachtcafe Club:  Heiße Tage, wilde Nächte im wohl besten Club der...  Musik

Die große 90s to 00s Party @Nachtcafe :  Die ultimative Party mit den besten Hits aus den...  Musik

Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek:  An jedem ersten Samstag im Monat, also wieder am...  Events

Die Welt an einem Tisch :  Ein kritisch-kulinarisches Mitmachexperiment Wagen...  vhsBerichte

Buchcasting in der Stadtbibliothek:  Castingshows kennt man aus dem Fernsehen, aber...  LKR aktuell

Lichtblick: Spenden für die herzkranke Franka:  5000 Euro haben Kasper Communications, der...  Flughafen MUC

Liebe Leser, Kunden, Partner und Freunde! :  Wir werden uns demnächst sowohl geschäftlich als...  weiter

Markenpartnerschaft mit Mobilfunkanbieter O2:  Fluggastbrücken am Münchner Airport...  Flughafen MUC

Vier Freisinger Drohnenpiloten kehren nach erstem überörtlichem Einsatz aus Mecklenburg-Vorpommern zurück :  Freising/Lübtheen. Formal erst zum 01. Juli...  LKR aktuell

Sommerferien mal anders:  Sechs Wochen buntes Programm im Besucherpark und...  Flughafen MUC

Erding Bulls gewinnen auch gegen Traunreut:  Obwohl es um 15 Uhr noch stark regnete, fanden...  American Football

Jeder Teilnehmer ist eine Erfolgsstory!:  6. AmpSurfcamp am St. Leoner See: Ein Tag der...  Sport allgemein

Projekt mit Zukunft: Ein „World Café" für Freisings Migranten/-innen :  Es war ein Versuchsballon, aber er hat die...  LKR aktuell

Rentenstelle der Stadt Freising am 25. Juli ausnahmsweise geschlossen:  25. Juli 2019 ///  Wegen einer Fortbildung...  LKR aktuell

Wenn Klimagerät – dann mit hoher Effizienzklasse:  Die Verbraucherzentrale rät: Vor der Anschaffung...  Dies & Das

Über 53.000 Starts und Landungen in den bayerischen Sommerferien:  Münchner Airport erwartet zur Hauptreisezeit...  Flughafen MUC

Darf man nach dem Kirschenessen Wasser trinken?:  Wer nach dem Kirschenessen Wasser trinkt, bekommt...  Gesundheit

„Lange Nacht der Freisinger Stadtführungen:  26. Juli 2019 /// In einer Woche ist es...  LKR aktuell

Vorsicht vor illegalen Downloads durch Untermieter:  Vermieter sollten sich ausreichend...  Dies & Das

Projektgruppe „Seniorinnen und Senioren“ arbeitet weiter :  29. Juli 2019 /// Am Montag, 29. Juli 2019,...  LKR aktuell

Gastro News

Was gibt es Interessantes zu berichten aus der Gastroszene? fs-guide.de hält Euch in den Gastro-News über Neueröffnungen und Veränderungen in Restaurants, Bars und Cafés auf dem Laufenden und liefert dabei auch praktische Tipps. Ihr wisst nicht, wohin Ihr ein Bierchen trinken oder essen gehen sollt? Ein kleiner Blick in unsere Rubriken Essen & Trinken, Café/ Bar sowie Club/Lounge in unserem Branchenbuch kann durchaus Anregungen geben.

Ihr wisst etwas, was sonst noch keiner weiß? Dann schreibt doch einfach eine Mail an uns!

 

Ansprechpartner:

This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Chakula – ein Festival des Geschmacks

Chakula1Wer steckt hinter Chakula?

Festival-Fans aus dem Münchner Umland sind vielleicht schon mal in den Genuss von Chakulas Food Trailer gekommen. Gegründet wurde der mobile Essensstand 2008. Die Idee dahinter war simpel: auch heute ist die Auswahl bei Festivals oft begrenzt und das übliche Angebot sind Fleischgerichte. Chakula verschrieb sich den Gästen, die kein Fleisch essen möchten oder nach etwas Raffinierterem suchen.
Es war der erste vegane Food Trailer in Deutschland, aber er füllte offensichtlich eine Marktlücke, denn seitdem folgten viele andere Unternehmen Chakulas Beispiel.
Übernommen wurde Chakula 2012 von Alexander Gretz, der sich mit dem Food Trailer einen Traum verwirklichte. Der gelernte Medienfachwirt hatte damals bereits fünf Jahre Erfahrung auf den verschiedensten Festivals an vegetarischen und veganen Ständen gesammelt.
Aber das Unternehmen ist mittlerweile nicht mehr nur auf Festivals zu finden. Vor grob einem Jahr eröffnete Alexander Gretz auch den Food Corner. Der Food Trailer ist zwar nach wie vor an Wochenenden im Einsatz, aber für alle, die auch zwischen den Festivals nicht genug von Chakulas Gaumenfreuden bekommen können, gibt es jetzt auch die Möglichkeit unter der Woche in den Food Corner in Freising zu gehen. Die Kunden nehmen diese Möglichkeit auch gerne an, denn der Betrieb im Food Corner ist im letzten Jahr stark angewachsen.
Trotz dieser Zeit des Wachstums, hat Alexander Gretz die festivallose Zeit gut genutzt um auch den Food Trailer zu verbessern. Die Belüftung ist im letzten Jahr optimiert worden, so dass die Besucher keine aufdringlichen Gerüche mehr befürchten müssen.
 
Was gibt es bei Chakula?

Chakula3Chakulas Angebot ist zwar durchaus vegan, aber hier werden sicherlich auch gestandene Karnivoren schwach. Man bekommt bei Chakula sowohl Herzhaftes als auch Süßes, ein großer Teil des Angebots ist außerdem glutenfrei erhältlich. Somit lohnt sich der Besuch nicht nur für überzeugte Veganer, sondern durchaus auch für Kunden, die unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden.

Die Speisekarte wurde im Februar 2019 erweitert und bietet Kunden verschiedene Wraps, Burger und Tellergerichte an. Entschlossene können ein Gericht wählen, für alle anderen gibt es nach wie vor den gemischten Teller, der jetzt allerdings Chakula Teller heißt. Aber auch für Gäste, die sich frei entscheiden möchten, ist gesorgt, denn nun kann jeder nach seinem Appetit frei aus dem Angebot der Vitrine selbst zusammenstellen.
„Chakula“ ist zwar Suaheli (und bedeutet „Essen“), aber die Karte ist eher israelisch geprägt. Wem also der Sinn nach den veganen Klassikern Falafel oder Hummus steht, der ist hier an der richtigen Adresse. Aber festgefahren ist Alexander Gretz auf keinen Fall, denn je nach Veranstaltung können durchaus auch Pasta oder Curries auf dem Speiseplan stehen.
Hat man danach noch Hunger, gibt es auch eine Auswahl an Kuchen und anderen Süßspeisen (wie zum Beispiel Mousse au Chocolat), die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Selbst Gästen, die noch an der veganen Küche zweifeln, werden spätestens beim Cappuccino bekehrt, denn der trägt bei Chakula eine Schaumkrone, die sich durchaus mit dem Standard vergleichen lässt.
 
Chakula steht auch für starke Grundsätze
Wer bei Chakula isst, darf sich auf hochwertige Speisen freuen, die schmecken und bei deren Zubereitung auf Ökologie, Nachhaltigkeit und Tierschutz geachtet wird. Man kann durchaus sagen, dass es nicht viele mobile Essensstände und bestimmt auch nicht annähernd ausreichende Restaurants gibt, die sich selbst so noble Anforderungen stellen.
Die meisten Zutaten, die bei Chakula verwendet werden sind Bio-Produkte, ein großer Teil davon wird regional angebaut. Aber wie Alexander Gretz der Süddeutschen Zeitung bereits sagte, wenn er die Wahl zwischen Bio und Regional hat, dann wählt er lieber lokale Produkte und pflegt somit starke Beziehungen zu regionalen Unternehmen und Gemüselieferanten.
Ein weiteres starkes Beispiel, das Chakula vielen Konkurrenten setzt, ist im Bereich der Nachhaltigkeit, denn Lebensmittelverschwendung wird hier so weit es geht vermieden. Verspekuliert Alexander Gretz sich bei der Planung werden Reste an soziale Projekte gespendet. Auch auf kurze Transportwege und wenig Mehrwegverpackungen wird geachtet.
Ob Food Trailer oder Food Corner, all diese Bemühungen gepaart mit der Qualität der Speisen überzeugen offensichtlich die Kunden. In diesem Sinne kann man gespannt darauf warten, was die Zukunft für Chakula bereit hält.
 
Chakula - Veganes MobilFood
Oberer Graben 2
85354 Freising
 
Telefon: 0179/ 50 24 117

facbookSWtwitterSW