Veranstaltungen

Oktober
2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Vorverkauf für den Dokumentarfilm „Die Grüne Lüge“ hat begonnen:  Die beiden Agenda 21-Gruppen Faires Forum und...  Events

Broschüre zum 25 jährigen Bestehen des Tierschutzvereins Freising e.V:  11. November 2018 /// Die Broschüre entstand...  LKR aktuell

Christine Eixenberger „Fingerspitzenlösung“:  Christine Eixenberger hat sich bereits einen Namen...  Theater/Kabarett

Tribute to Monsters of Rock:  Black Purple hat sich dem Sound der britischen...  Musik

Bastler aufgepasst: „Bau dir dein eigenes Flugzeug“:  Flughafen München lädt zur großen...  Flughafen MUC

Fit in Freising - Lebenslauf 2018:  Was für ein Glück, dass ich rein zufällig auf...  Gesundheit

BLACK-BEAT-BASH vs. QUER-BEATZ-STYLE:  Die Sommerpause ist vorbei und wir feiern wieder...  Musik

Krampus Anstich mit Xaver Reiser + Duo:  Krampus, der grimmige Geselle, der den Nikolaus...  Events

"IRISH CHRISTMAS" mit der Band Matching Ties:  Die irisch-englisch-schottische Folkband...  Events

Anmelden zur Autoren-Lesung für Kleinkinder in der Stadtbibliothek:  16. November 20218 /// Das Team der...  LKR aktuell

Weihenstephan Arena: Die Öffnungszeiten in den Herbstferien:  In den Herbstferien, Montag, 29. Oktober, bis...  LKR aktuell

Änderung bei der Müllabfuhr an Allerheiligen:  Wegen des kommenden Feiertags am Donnerstag, 01....  LKR aktuell

Bürgersprechstunde bei OB Eschenbacher:  24. Oktober 2018 /// Die nächste...  LKR aktuell

Nächster Termin zur Energieberatung am 25. Oktober :  25. Oktober 2018 /// Der nächste Termin zur...  LKR aktuell

Buff Zack im Jazz Club Hirsch:  Nach vier Jahren Bandgeschichte und zwei...  Musik

Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek:  An jedem ersten Samstag im Monat, also wieder am...  Events

„Nur so funktioniert Demokratie!“ OB dankt Freisinger Wahlhelfern/-innen :  Mit einem öffentlichen Dank wendet sich...  LKR aktuell

„Danke, Manfred Reuß!“: Verabschiedung eines Agenda21-Urgesteins:  Als Sprecher der Projektgruppe „Energie und...  LKR aktuell

The Irish - American Musik und Tanzabend "Greengrass - Bluegrass":  Seit nunmehr sechs Jahren wird Neufahrn im März...  Musik

Michael Altinger mit seinem aktuellen Programm "Hell":  „Das Helle, das sind immer die anderen“,...  Events

Welt-Händehygienetag am 5. Mai

Barmer LogoNEUKonsequente Desinfektion der Hände rettet Leben

In Deutschland erkranken jährlich rund 500.000 Menschen an sogenannten Krankenhausinfektionen. An den Folgen sterben pro Jahr bis zu 15.000 Patientinnen und Patienten. Ein Drittel dieser Infektionen gilt als vermeidbar, vor allem durch die Desinfektion der Hände. „Die Aktion Saubere Hände und andere Initiativen haben schon viel zum Guten verändert. Dennoch kann man in manchen Krankenhäusern, Alten- und Pflegheimen noch mehr tun, um Infektionen zu vermeiden. Hier muss die Hygiene noch besser werden“, so Prof. Dr. Christoph Straub, Vorstandsvorsitzender der BARMER, anlässlich des Welt-Händehygienetages der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 5. Mai.
Viele Menschen sind Träger multiresistenter Erreger
Die richtig durchgeführte Händedesinfektion beseitige Krankheitserreger wie Bakterien, Pilze oder Viren sowie die besonders gefährlichen sogenannten multiresistenten Erreger (MRE). Gegen diese wirkten fast keine Antibiotika. MRE würden zu mehr als 80 Prozent bereits von Patientinnen und Patienten oder deren Angehörigen ins Krankenhaus mitgebracht. Sie kämen bei vielen Menschen auf der Haut oder im Darm vor, ohne dass sie eine Infektion oder Beschwerden auslösten. Gefährlich würde es aber immer dann, wenn diese Erreger an abwehrgeschwächte Personen übertragen werden. Die richtige Händedesinfektion sei hier die wichtigste Maßnahme gegen Übertragungen.
 
BARMER fördert die Aktion Saubere Hände
Die bundesweite Aktion Saubere Hände setzt sich für verbesserte Hygienestandards auf Basis von internationaler Forschungsarbeit und nationalen Hygienerichtlinien ein. Insgesamt nehmen über 2.200 medizinische Einrichtungen in Deutschland an der Aktion teil, die durch die BARMER gefördert wird.

facbookSWtwitterSW