Veranstaltungen

Februar
2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Info-Container Westtangente geöffnet:  01. März 2018 /// Der Info-Container zur...  LKR aktuell

Spielend zu mehr Integration:  Im vergangenen Jahr fand in den Räumlichkeiten...  Events

Meldung der Freisinger Sportvereine für die Sportlerehrung 2017:  04. Mai 2018 /// Die Gala des Freisinger Sports...  LKR aktuell

Fairtrade-Stadt Freising: HEUTE „Fairer Stammtisch“ :  22. Februar 2018 /// Der Weltladen Freising und...  LKR aktuell

Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek:  An jedem ersten Samstag im Monat, also wieder am...  Events

Agenda21-Projektgruppe Bauen, Wohnen und Verkehr arbeitet weiter :  27. Februar 2018 /// Die Projektgruppe Bauen,...  LKR aktuell

90s to 00s Party vs. Quer-Beatz-Sound :  DIe ultimative Party in deinem Wohnzimmer ♥ 90s...  Musik

Neubau Nordostumfahrung: Änderungen im Schulbusverkehr:  Ab 19. Februar 2018 /// Im Zuge des Neubaus der...  LKR aktuell

Nächster Termin zur Energieberatung:  22. Februar 2018 /// Der nächste Termin zur...  LKR aktuell

Wohnanlage „Corte Salvati“: Iconic Award für anspruchsvolle Architektur :  Herzlichen Glückwunsch: Die erst im Januar 2017...  LKR aktuell

Workshop macht Mut: Zivilcourage kann man lernen:  Fast jeder kennt diese Momente: Spät abends auf...  LKR aktuell

Zecken im Winter:  BARMER empfiehlt Vorsichtsmaßnahmen Der relativ...  Gesundheit

lberto Barreira´s Quartet:  Eine Mischung von Jazz, Samba, Bossa Nova, Baiao,...  Musik

EDOM aus New York:  DER NEUSTE TON VON JOHN ZORN'S TZADIK...  Musik

Roland Hefter im Lindenkeller:  „Des werd scho no“ heisst das Titellied der...  Events

Alles geregelt für den Fall der Fälle:  Ein Fachanwalt informiert an zwei Abenden...  Events

„Josie Pepper“ gibt Passagieren Auskunft:  Flughafen München und Lufthansa testen humanoiden...  Flughafen MUC

Problemmüllannahme in Freising:  21. Februar 2018 /// Im Landkreis Freising können...  LKR aktuell

Problemmüllannahme in Freising :  17. März 2018 /// Im Landkreis Freising können...  LKR aktuell

Problemmüllannahme in Freising :  11. April 2018 /// Im Landkreis Freising können...  LKR aktuell

Gesundheit / Schönheit

Wie unterscheiden sich Kaffee und Espresso?

GesundheitEspressoEspresso hat einen kräftigeren Geschmack und ein intensiveres Aroma als herkömmlicher Kaffee. „Das liegt hauptsächlich daran, dass für Espresso die Bohnen länger und dunkler geröstet werden als für normalen Röstkaffee“, sagt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Wäh- rend dieses Vorgangs bauen sich die in den Rohkaffeebohnen enthaltenen Säuren ab. „Espresso ist dadurch schonender für empfindliche Mägen“, so Silke Noll. Ein weiterer Unterschied liegt in der Art der Zubereitung. Espresso entsteht, wenn heißes Wasser mit hohem Druck durch ein Sieb mit Espresso- pulver gedrückt wird. Weil sich bei dieser Methode das Aroma in etwa 25 Se- kunden aus dem Pulver löst, sollte es fein gemahlen sein. Bei Filterkaffee, der minutenlang brüht, ist das Kaffeepulver eher grobkörnig.

BARMER untersucht Lebensrezepte der Deutschen

Barmer fuschs-2015Je stärker junge Menschen einem Gesundheitsideal nacheifern, desto gestresster fühlen sie sich. Einfache Tätigkeiten in Haus und Garten haben hingegen oft eine größere entspannende Wirkung. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie, die die BARMER beim Rheingold-Institut in Auftrag gegeben hat. Die BARMER wollte wissen, welche Lebensrezepte zur Gesunderhaltung der Menschen beitragen. „Unbewusst machen wir vieles richtig, wenn es um unsere Gesundheit geht. Alltägliche, manchmal auch schräge Gewohnheiten haben oft eine selbstheilende Wirkung“, sagt Michael J. Fuchs, Geschäftsführer der BARMER in Freising.

Wie entsteht Zwiebelfäule?

Verbraucherzentrale LOGOZwiebeln gehören meist zum Standard-Vorrat in der Küche. Manchmal entwi- ckeln einzelne Exemplare einen unangenehmen Geruch. Meistens handelt sich um die sogenannte Nassfäule, verursacht durch ein Bakterium. „Dieses arbeitet sich vom Zwiebelhals zu den einzelnen Zwiebelschuppen vor. Sie werden zunächst glasig, später schleimig und faul“, erklärt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Eine Trockenfäule zeigt sich dagegen mit braunen, eingetrockneten Stellen. Für die Bildung von Fäul- nis können auch Pilze verantwortlich sein. Sie bilden weiße, braune oder grünliche Geflechte. Die Erreger lieben Feuchtigkeit und treten oft nach nassen Sommern auf.

Fit in Freising - Das Buch

BuchSeit über drei Jahren schreibe ich mittlerweile für fs-guide und habe mir schon länger überlegt, die vielen Beiträge in einem Buch zusammenzufassen. Den Traum von einem „Fit in Freising-Buch“ habe ich nun Wirklichkeit werden lassen. Das Ergebnis sehen Sie hier: (klick) Ich hoffe sehr, dass es Ihnen gefällt. Jedenfalls steckt jede Menge Herzblut drin und es hat mir große Freude bereitet, die einzelnen Erlebnisse noch einmal revue passieren zu lassen. So konnte ich mir die vergangenen drei Jahre nochmals vor Augen halten und durfte mit Erstaunen festellen, was ich alles bereits unternommen und woran ich teilgenommen habe. Es kam schon so einiges zusammen. Vielleicht haben auch Sie Ähnliches erlebt und möchten es nochmal aufleben lassen, dann zögern Sie nicht, und besorgen sich gerne ein Exemplar meines neuen Buches. Erhältlich ist es nun in beinahe allen Buch-Onlineshops. Soviel zum Thema Eigenwerbung...!

Jetzt gegen Grippe impfen lassen

Barmer fuschs-2015Die vergangene Grippesaison 2016/2017 sorgte in Deutschland für rund sechs Millionen Infektionen. Wer sich diesen Winter vor einer Grippe schützen möchte, sollte sich jetzt impfen lassen. „Der Körper benötigt nach der Grippeimpfung rund zwei Wochen, bis ein ausreichender Virenschutz aufgebaut ist. Wer sich rechtzeitig auf das größte Ansteckungsrisiko vorbereiten will, sollte also jetzt zum Arzt gehen“, sagt Dr. Ursula Marschall, leitende Medizinerin bei der BARMER. Insbesondere ältere Menschen mit Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf sollten sich gegen die saisonale Influenza wappnen.

facbookSWtwitterSW