Veranstaltungen

Dezember
2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Erfolgreiche Reduzierung von CO2-Emissionen:  Münchner Airport erzielt beim Klimaschutz...  Flughafen MUC

Weihnachtliche Kostbarkeiten: Kleine Ausstellung im Rathaus:  Weihnachtliche Kostbarkeiten zeigt auch in diesem...  Kunst

KBW Freising: Winterpilgern:  Die besondere  Zeit der Raunächte lädt ein,...  Events

Neue WC-Anlage am Rindermarkt ist ab Samstag in Betrieb:  ab 16. Dezember 2017 /// Die neue öffentliche und...  LKR aktuell

Westtangente: Baupause zu Weihnachten:  ab 22. Dezmeber 2017 /// Auch bei der Westtangente...  LKR aktuell

Gewinnspiel 5x2 Karten für die Ü30 Party:  Die nächste Ü 30-Party steht vor der Tür! Tolle...  Gewinnspiel

Zauberhafter Advent & winterliche Naturerlebnisse:  Zur Weihnachtszeit herrscht in der Region...  Reisen

„Weihenstephan Arena": Die Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien:  Nur an Heiligabend ist geschlossen: Über die...  LKR aktuell

Weihnachtlicher Glanz vom Münchner Airport strahlt bis nach Colorado:  So sieht gelebte Partnerschaft aus: Andrea...  Flughafen MUC

Exhibition on Screen: Renoir - verehrt und verachtet:  Mit „Exhibition on Screen“ präsentiert das...  Kino

Infostand zur Verkehrsfreigabe in der Unteren Altstadt:  14. Dezember 2017 ///  Ein weiterer...  LKR aktuell

The "GinGin" Night im Nachtcafe:  Eine gute Party beGINnt mit einem guten...  Musik

Heute Feiern - Morgen Häckseln der Landwirte @Nachtcafe:  Bald ist es schon wieder soweit: Das Christkind...  Musik

Silvester im Airbräu - Spaß und Gaudi:  Verbringen Sie gemeinsam mit uns die letzten...  Events

aMaivoi - "Wurmstichig:  Die Musikkabarettgruppe „aMaivoi“ hat sich neu...  Events

Martin Frank - "Es kommt wie’s kommt":  „Martineske“ Comedy gespickt mit tollen...  Events

Enthalten Bonbons „ohne Zucker“ weniger Kalorien?:  Wer zuckerfreie Bonbons kauft in der Hoffnung,...  Gesundheit

STEPHAN BLINN – VARIETE-PUPPENSPIEL:  Hier wird keine Kasperle-Geschichte erzählt....  Events

Pippi Langstrumpfs Abenteuer :  Pippi Langstrumpf, das neunjährige Mädchen mit...  Theater/Kabarett

Das kleine Gespenst von Otfried Preußler:  Seit uralten Zeiten wohnt das kleine Gespenst auf...  Theater/Kabarett

Gesundheit / Schönheit

Bei Sommerhitze die Ozonwerte im Auge behalten

Barmer fuschs-2015Mehr als heiße Luft

Bei anhaltend hohen Temperaturen steigt auch die Ozonkonzentration in der Luft. „Das schädliche Gas kann bei empfindlichen Menschen die Augen reizen, Hustenanfälle auslösen oder Kopfschmerzen verursachen“, warnt Michael J. Fuchs. Der laufbegeisterte Chef der BARMER in Freising empfiehlt deshalb insbesondere älteren Menschen und chronisch Kranken bei hohen Ozonwerten körperliche Anstrengungen zu reduzieren. Wie empfindlich Menschen auf Ozon reagieren, ist individuell sehr unterschiedlich. Etwa zehn bis 15 Prozent der Bevölkerung gelten als besonders sensibel. Bei ihnen können bereits vermeintlich geringe Konzentrationen zu Beschwerden führen.

Was ist Dry-Aged-Beef?

Verbraucherzentrale LOGOSteaks aus Dry-Aged-Beef gelten unter Kennern als Delikatesse. Es handelt sich um Rindfleisch, das bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt in einer Kühlkammer und unter Luftzirkulation langsam am Knochen reift. Das Fleisch trocknet dabei aus, es verfärbt sich dunkel und teilweise bildet sich Schimmel. Diese äußere Schicht wird vor dem Verkauf großzügig wegge- schnitten. „Um bei der Herstellung von Dry-Aged-Beef hygienisch optimale Ergebnisse zu erzielen, braucht es viel Erfahrung“, sagt Silke Noll, Ernäh- rungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. „Wesentlich ist, dass Tempe- ratur, Luftfeuchtigkeit und Lüftung genau aufeinander abgestimmt sind“, so Noll weiter. Der hohe Gewichtsverlust von bis zu 40 Prozent lässt den Preis häufig auf über 100 Euro pro Kilogramm ansteigen. Früher war die sogenann- te Trockenreifung eine gängige Methode, um das Fleisch nach dem Schlach- ten reifen zu lassen und damit bekömmlicher zu machen.

Fit in Freising - Muddy Angel 2017

Martina Mud2Wenn sich erwachsene Frauen freiwillig in den Matsch werfen und dann auch noch vor Freude quietschen, kann es sich wohl nur um den Muddy Angel Run handeln. Am Sonntag, den 25. Juni 2017 war auch ich mit am Start beim Matsch- und Hindernislauf in München-Riem. Auf dem Messe-Freigelände fand der große Spaß statt. Das Wetter schien erst nicht mitzuspielen, aber wie es sich herausstellte, war der Regen kein Problem für uns Muddy Angels. Höchstens für die Zuschauer, aber auch die waren hart im Nehmen. Meine Welle startete um 10 Uhr und bereits nach wenigen Metern mussten wir durch ein Becken mit kaltem Wasser. Damit wussten wir gleich, wie der Hase läuft. Keine Schonung für uns Mädels!

BARMER-Mitglieder zur Sozialwahl aufgerufen

Barmer LogoNEUBei der BARMER steht die Sozialwahl noch bevor. Darauf wies der Verwaltungsrat der Kasse bei seiner heutigen Tagung in Berlin hin. Die Wahlberechtigten bestimmen über Zusammensetzung und Ausrichtung des Verwaltungsrats. Anfang September werden die Stimmzettel an die Mitglieder im Landkreis Freising verschickt, die angekreuzt bis zum 4. Oktober 2017 per Post zurückgesendet werden können. „Die Sozialwahl ist deswegen sehr wichtig, weil die Versicherten über den Verwaltungsrat gezielt Einfluss auf die Leistungen und Services der Kasse ausüben können“, so Bernd Heinemann, Vorsitzender des BARMER-Verwaltungsrats.

Geschrotet oder als ganze Körner – wie sollte man Leinsamen verwenden?

Verbraucherzentrale LOGOLeinsamen ist als natürliche Verdauungshilfe bekannt. In der Schale sind viele Schleimstoffe enthalten. Diese quellen im Darm auf und regen die Verdauung an. „Ganzen Leinsamen sollte man einige Minuten vor dem Verzehr quellen lassen“, erklärt Sabine Schuster-Woldan, Ernährungsexpertin der Verbraucher- zentrale Bayern. Geschroteter oder gequetschter Leinsamen wirkt stärker, ver- dirbt aber schneller. Sabine Schuster-Woldan empfiehlt, die ganzen Samen am besten direkt vor dem Verbrauch im Mörser zu zerdrücken. Dadurch werden die Inhaltstoffe der Schale für den Körper besser verfügbar. Aus der Forschung gibt es Hinweise, dass diese eine krebsvorbeugende Wirkung haben. Zusätzlich tritt beim Quetschen das im Samen enthaltene Leinöl aus, was die Darmpassage erleichtern kann. Das Öl liefert zudem wertvolle Omega-3-Fettsäuren.

facbookSWtwitterSW