Veranstaltungen

November
2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Summer Night @Nachtcafe Club:  Heiße Tage, wilde Nächte im wohl besten Club der...  Musik

Die große 90s to 00s Party @Nachtcafe :  Die ultimative Party mit den besten Hits aus den...  Musik

Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek:  An jedem ersten Samstag im Monat, also wieder am...  Events

Die Welt an einem Tisch :  Ein kritisch-kulinarisches Mitmachexperiment Wagen...  vhsBerichte

Buchcasting in der Stadtbibliothek:  Castingshows kennt man aus dem Fernsehen, aber...  LKR aktuell

Lichtblick: Spenden für die herzkranke Franka:  5000 Euro haben Kasper Communications, der...  Flughafen MUC

Liebe Leser, Kunden, Partner und Freunde! :  Wir werden uns demnächst sowohl geschäftlich als...  weiter

Markenpartnerschaft mit Mobilfunkanbieter O2:  Fluggastbrücken am Münchner Airport...  Flughafen MUC

Vier Freisinger Drohnenpiloten kehren nach erstem überörtlichem Einsatz aus Mecklenburg-Vorpommern zurück :  Freising/Lübtheen. Formal erst zum 01. Juli...  LKR aktuell

Sommerferien mal anders:  Sechs Wochen buntes Programm im Besucherpark und...  Flughafen MUC

Erding Bulls gewinnen auch gegen Traunreut:  Obwohl es um 15 Uhr noch stark regnete, fanden...  American Football

Jeder Teilnehmer ist eine Erfolgsstory!:  6. AmpSurfcamp am St. Leoner See: Ein Tag der...  Sport allgemein

Projekt mit Zukunft: Ein „World Café" für Freisings Migranten/-innen :  Es war ein Versuchsballon, aber er hat die...  LKR aktuell

Rentenstelle der Stadt Freising am 25. Juli ausnahmsweise geschlossen:  25. Juli 2019 ///  Wegen einer Fortbildung...  LKR aktuell

Wenn Klimagerät – dann mit hoher Effizienzklasse:  Die Verbraucherzentrale rät: Vor der Anschaffung...  Dies & Das

Über 53.000 Starts und Landungen in den bayerischen Sommerferien:  Münchner Airport erwartet zur Hauptreisezeit...  Flughafen MUC

Darf man nach dem Kirschenessen Wasser trinken?:  Wer nach dem Kirschenessen Wasser trinkt, bekommt...  Gesundheit

„Lange Nacht der Freisinger Stadtführungen:  26. Juli 2019 /// In einer Woche ist es...  LKR aktuell

Vorsicht vor illegalen Downloads durch Untermieter:  Vermieter sollten sich ausreichend...  Dies & Das

Projektgruppe „Seniorinnen und Senioren“ arbeitet weiter :  29. Juli 2019 /// Am Montag, 29. Juli 2019,...  LKR aktuell

Pumuckl und Meister Eder im Duty-free-Shop des Münchner Flughafens gelandet

Pumuckl 17-07-2019Pumuckl ist wieder da! Und zwar nicht nur im Fernsehen, wo er derzeit auf Amazon Prime und ab nächstem Jahr auch wieder im Bayerischen Fernsehen zu sehen ist, sondern auch im Terminal 2 des Münchner Flughafens. Die MyDutyFree-Shops am Münchner Flughafen spiegeln in der Gestaltung und Dekoration typisch münchnerische Örtlichkeiten wider und präsentieren prominente Zeitgenossen, die mit diesen Vierteln in Verbindung stehen. Als Vorbild für die Neugestaltung des Duty-free-Shops im Non-Schengen-Bereich  diente das Lehel, in welchem sich auch die aus dem Fernsehen bekannte Schreinerei von Meister Eder befand.

 

Die Ankunft der von dem Erdinger Künstler Harry Seeholzer (4. von links) gestalteten, „lebensgroßen“ Bronzestatuen wurde heute im Kreis der Pumuckl- Familie mit Vertretern des Airports gefeiert. Zum Gruppenbild mit Kobold formierten sich dabei die Tochter der Pumuckl-Autorin Ellis Kaut, Ursula Bagnall (links), die Mutter der visuellen Gestalt des Pumuckl, die Illustratorin und Malerin Barbara Schmidt von Johnson (2. von rechts), die Geschäftsführerin und Inhaberin der Infafilm GmbH, Tita Korytowski (rechts) sowie Andrea Gebbeken (3. von links), Geschäftsführerin der Flughafen München GmbH (FMG) und Christian Wallner (2. von links), Geschäftsführer der FMG-Tochtergesellschaft Eurotrade, welche den Duty-free-Shop betreibt.
Die Pumuckl-Statue schwebt im Laden übrigens über einem Regal, das eine Vielzahl erlesener Schokoladensorten beherbergt. Freunde und Kenner des kleinen Kobolds fragen sich angesichts dieser Platzierung allerdings, ob hier möglicherweise das Risikomanagement versagt hat. Foto:  Bernd Ducke
 
  

facbookSWtwitterSW