Veranstaltungen

Oktober
2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Vorverkauf für den Dokumentarfilm „Die Grüne Lüge“ hat begonnen:  Die beiden Agenda 21-Gruppen Faires Forum und...  Events

Broschüre zum 25 jährigen Bestehen des Tierschutzvereins Freising e.V:  11. November 2018 /// Die Broschüre entstand...  LKR aktuell

Christine Eixenberger „Fingerspitzenlösung“:  Christine Eixenberger hat sich bereits einen Namen...  Theater/Kabarett

Tribute to Monsters of Rock:  Black Purple hat sich dem Sound der britischen...  Musik

Bastler aufgepasst: „Bau dir dein eigenes Flugzeug“:  Flughafen München lädt zur großen...  Flughafen MUC

Fit in Freising - Lebenslauf 2018:  Was für ein Glück, dass ich rein zufällig auf...  Gesundheit

BLACK-BEAT-BASH vs. QUER-BEATZ-STYLE:  Die Sommerpause ist vorbei und wir feiern wieder...  Musik

Krampus Anstich mit Xaver Reiser + Duo:  Krampus, der grimmige Geselle, der den Nikolaus...  Events

"IRISH CHRISTMAS" mit der Band Matching Ties:  Die irisch-englisch-schottische Folkband...  Events

Anmelden zur Autoren-Lesung für Kleinkinder in der Stadtbibliothek:  16. November 20218 /// Das Team der...  LKR aktuell

Weihenstephan Arena: Die Öffnungszeiten in den Herbstferien:  In den Herbstferien, Montag, 29. Oktober, bis...  LKR aktuell

Änderung bei der Müllabfuhr an Allerheiligen:  Wegen des kommenden Feiertags am Donnerstag, 01....  LKR aktuell

Bürgersprechstunde bei OB Eschenbacher:  24. Oktober 2018 /// Die nächste...  LKR aktuell

Nächster Termin zur Energieberatung am 25. Oktober :  25. Oktober 2018 /// Der nächste Termin zur...  LKR aktuell

Buff Zack im Jazz Club Hirsch:  Nach vier Jahren Bandgeschichte und zwei...  Musik

Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek:  An jedem ersten Samstag im Monat, also wieder am...  Events

„Nur so funktioniert Demokratie!“ OB dankt Freisinger Wahlhelfern/-innen :  Mit einem öffentlichen Dank wendet sich...  LKR aktuell

„Danke, Manfred Reuß!“: Verabschiedung eines Agenda21-Urgesteins:  Als Sprecher der Projektgruppe „Energie und...  LKR aktuell

The Irish - American Musik und Tanzabend "Greengrass - Bluegrass":  Seit nunmehr sechs Jahren wird Neufahrn im März...  Musik

Michael Altinger mit seinem aktuellen Programm "Hell":  „Das Helle, das sind immer die anderen“,...  Events

Flughafen MUC

Mit Widerøe ins Land der Fjorde

Flughafen-8-18 ATF6139Ab sofort drei wöchentliche Verbindungen von München nach Bergen

Skandinavien-Fans aufgepasst: Mit der norwegischen Airline Widerøe geht es ab sofort drei Mal wöchentlich von München nach Bergen. Die zweitgrößte Stadt Norwegens ist besonders für ihre Vergangenheit als Hansekontor bekannt. Vom Hafen aus fahren die Schiffe der ehemaligen Postlinie Hurtigruten Richtung Norden. Auf ihrer Fahrt entlang der über 2.700 Kilometer langen Küste können Reisende die einzigartigen Fjorde und Berglandschaften Norwegens entdecken.

Flughafen München GmbH weist Vorwürfe der Grünen zurück

Flughafen-MFlughafen München hat vor Vertragsabschluss in Honduras Risikoüberprüfung durchgeführt

Die Flughafen München GmbH (FMG) weist die heute gegenüber den Medien erhobenen Vorwürfe des Landtagsabgeordneten der Grünen, Dr. Christian Magerl, bezüglich des Engagements der FMG für den Flughafen Palmerola in Honduras entschieden zurück. Die FMG hat als Dienstleister die Holdinggesellschaft EMCO zunächst bei der Bewerbung um die Konzession für den Neubau und Betrieb des Hauptstadtflughafens von Honduras beraten. Nachdem die EMCO bzw. deren Tochtergesellschaft, Palmerola International Airport S.A. (PIA), diese Konzession erhalten hatte, unterstützt die FMG bzw. deren 2017 gegründete Tochtergesellschaft Munich Airport International GmbH (MAI), die PIA mit Beratungs- und Trainingsleistungen bei der Vorbereitung der Inbetriebnahme des neuen Flughafens.

Flughafen München GmbH sucht Nachwuchskräfte für das Ausbildungsjahr 2019

Flughafen-MAuftakt zur neuen Bewerbungsrunde: Über 100 offene Ausbildungs- und Studienplätze bieten die Flughafen München GmbH (FMG) und ihre Tochtergesellschaften für das Ausbildungsjahr 2019. Interessenten können sich vom 1. August bis zum 15. Oktober 2018 über das Online-Bewerbungsportal für 14 spannende Ausbildungsberufe sowie fünf duale Studiengänge aus verschiedenen Fachbereichen bewerben: Die Bandbreite reicht dabei von Einzelhandels-, Service-, E-Commerce-, Speditions-, Immobilien- und Büromanagementkaufleuten über Köche, Restaurantfachleute und Fachinformatiker bis hin zu Fachkräften im Gastgewerbe, für Lagerlogistik oder Schutz und Sicherheit.

Flughafen München löst Versprechen ein

Flughafen-MVon Terminalsperrung betroffene Passagiere erhalten Gutscheine über 50 Euro

Passagieren, die am ersten Wochenende der Sommerferien von der durch die Bundespolizei angeordneten Sperrung des Terminals 2 am Münchner Flughafen betroffen waren, bietet die Flughafen München GmbH einen Gutschein über 50 Euro an. Der Gutschein ist drei Jahre gültig und kann in zahlreichen Läden und Restaurants am Airport eingelöst werden. Nach der Terminalsperrung, die zu zahlreichen Annullierungen und Verspätungen führte, hatte Flughafenchef Dr. Michael Kerkloh eine entsprechende freiwillige Geste seitens des Flughafens angekündigt.

Fußballer des VfB Hallbergmoos tragen ihre Heimspiele künftig im „Stadion am Airport“ aus

Flughafen FussballSchubkraft für die Fußballer des VfB Hallbergmoos-Goldach e.V.: Mit der Flughafen München GmbH (FMG) bekommen die Kicker des Landesligisten einen starken Sponsoring-Partner. Der Fußballverein und der Flughafen haben zunächst eine Zusammenarbeit für den Zeitraum von vier Jahren vereinbart. Dabei erhält der Verein jährlich einen fünfstelligen Förderbeitrag. Künftig wird der VfB Hallbergmoos seine Heimspiele in der Landesliga Südost im „Stadion am Airport“ austragen. Das 2005 eröffnete Stadion hat ein Fassungsvermögen von rund 1.000 Fußballfans. Bei der offiziellen Bekanntgabe des neuen Sponsors spielten sich Airport-Chef Dr. Michael Kerkloh, der Vorstand des VfB sowie der Bürgermeister der Gemeinde Hallbergmoos bereits verbal die Bälle zu.

facbookSWtwitterSW