Veranstaltungen

Mai
2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Fit in Freising - Berliner Frauenlauf:  Nur eine Woche nach meinem Halbmarathon in Bad...  Gesundheit

Flughafen München und BJV präsentieren die besten Pressebilder des Jahres im Terminal 2:  Bereits seit dem Jahr 2000 kürt der Bayerische...  Flughafen MUC

Mittelstufenparty:  Seit über 15 Jahren werden im Jugendkulturzentrum...  Musik

Startfreigabe für den 16. Airportlauf mit rund 900 Teilnehmern am Münchner Flughafen:  Rechtzeitig zum Start des alljährlichen...  Flughafen MUC

ClubVibes @Nachcafe Freising:  Wir feiern 20 Jahre Nachtcafe unter Max...  Musik

Zweitwohnungsteuer am 01. Juni fällig:  01. JUni 2019 /// Das Steueramt der Stadt Freising...  LKR aktuell

Fit in Freising - Halbmarathon in Bad Griesbach:  Mal wieder habe ich meine Wahlheimat Freising...  Gesundheit

"Monte de Sion" - Gospels aus Cuba:  Der 5-köpfige A-Cappella –Chor “Monte de...  Events

Moosburger FRÜHLINGSFEST:  Am Freitag, den 17. Mai 2019 startet das...  Events

11 JAHRE UFERLOS FESTIVAL FREISING:  Vom 24. Mai bis 2. Juni wächst unsere...  Events

Beim Online-Kauf auf Rechnung genau hinsehen:  Es können Zahlungsdienstleister...  Dies & Das

Projektgruppe Energie und Klimaschutz trifft sich:  21. Mai 2019 /// Die Projektgruppe Energie...  LKR aktuell

Ausstellung im Bürgerturm: „Wenn die Funken sprühen“:  Die neue Ausstellung im Bürgerturm, Unterer...  Kunst

„Dein Lebensretter: Das Schwein“:  Prof. Angelika Schnieke setzt die...  Events

Energieberatung jetzt kostenlos :  23. Mai 2019 /// Der nächste Termin zur...  LKR aktuell

Emissionsfrei in die Hansestadt: Toyota tourt mit dem Mirai nach Hamburg:  Sternfahrt und Fachforum zum Thema...  Auto

Wälder zum Start in die Vegetationsperiode ausreichend mit Wasser versorgt:  Zum Blattaustrieb und zum Start in die...  LKR aktuell

Stadtverwaltung am 20. Mai vormittags ab 9.30 Uhr geschlossen:  20. Mai 2019 /// Die Stadtverwaltung Freising ist...  LKR aktuell

Aus München nach Minsk direkt fliegen:  Am 15. Juli 2019 eröffnet die Fluggesellschaft...  Flughafen MUC

Bürgersprechstunde bei OB Eschenbacher:  21. Mai 2019 /// Die nächste Bürgersprechstunde...  LKR aktuell

Flughafen MUC

Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ am Münchner Airport

Flughafen-MErstaunliche Erfindungen vom „schwebenden Wasser“ bis hin zum „wachsamen Wecker“

Er ist längst ein Klassiker: Die Rede ist von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb „Jugend forscht– Schüler experimentie­ren“, der für junge, kreative Menschen nicht selten Startschuss einer vielversprechenden Karriere ist. Die Flughafen München GmbH (FMG) ist bereits zum 17. Mal Gastgeber bei einer der Vorausscheidungen in diesem bundesweiten Kräftemessen – dem Regionalwettbewerb München-Nord. Die FMG engagiert sich als Pate des Wettbewerbs für die gezielte Förderung von jugendlichem Erfindergeist. Nicht zuletzt möchte die Flughafengesellschaft potentielle Nachwuchskräfte für den Airport begeistern, da das Unternehmen vor allem im IT-Bereich immer wieder qualifizierte Mitarbeiter benötigt.

 

Wintereinsatz am Flughafen München: „Eisbären“ sorgen für sicheren Flugbetrieb

Flughafen-2-19 MFZ5748Der Winterdienst am Flughafen München arbeitet seit Wochen auf Hochtouren, und bei Außentemperaturen um den Gefrierpunkt werden auch die „Eisbären“ regelmäßig aktiv. Es handelt sich dabei um Spezialfahrzeuge mit ausladenden Sprüharmen, die bei frostigen Temperaturen die Flugzeuge unmittelbar vor dem Start von Eis und Schnee befreien. Eine gründliche Enteisung ist die zwingende Voraussetzung für einen sicheren Start, denn schon eine dünne Eisschicht auf den Tragflächen oder dem Leitwerk kann die aerodynamischen Eigenschaften des  Flugzeugs dramatisch verschlechtern und den für den Startvorgang benötigten Auftrieb reduzieren. Während des Fluges kommt es nicht zur Eisbildung, weil dann die Tragflächen beheizt werden.

Flughafennachbarn informieren sich am Airport über neue Trends und Technologien

Flughafen-2-19IMG 9713Rund 50 Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft aus der Airportregion folgten heute Vormittag einer Einladung der Flughafen München GmbH (FMG) und informierten sich vor Ort über technische Innovationen, die möglicherweise auch für das Flughafenumland interessant sein könnten. Jochen Flinner, der FMG- Beauftragte für die Flughafenregion (2.v.l.) hatte zu dieser Präsentation unter dem Titel „Inside Airport“ in das Information Security Hub (ISH) eingeladen. Marc Lindike, Leiter der IT-Sicherheit am Flughafen (links) klärte die Gäste darüber auf, welche Rolle das ISH im Kampf gegen die Cyberkriminalität spielt. Über den Einsatz neuster LED-Technik und den Übergang zu einer flugplanabhängigen, ressourcenschonenden Beleuchtung am Airport unterrichtete der für das Lichtmanagement zuständige Günter Sellmeier (2.v.r.) das Publikum.

Flughafen München spendet 20.000 Euro für Azubi-Supermarkt des Euro-Trainings-Centre

Flughafen-2-19 ATF3593Mit einer Spende von 20.000 Euro unterstützt die Flughafen München GmbH (FMG) den Euro-Trainings-Centre ETC e.V. (ETC), der sich für Jugendliche ohne Ausbildungsplatz engagiert.

Die Spende kommt dem „Ausbildungs-Lebensmittel-Markt“ (ALMA) zugute. Diese Institution bietet Jugendlichen, neben schulischen Angeboten, auch die Möglichkeit eine praktische Ausbildung zu absolvieren. Dabei knüpfen die  Jugendlichen auch direkte Kundenkontakte und können durch diese unmittelbaren beruflichen Erfahrungen ihr Selbstbewusstsein stärken. Dieses Förderprojekt existiert bereits seit 2011. Die Flughafen München GmbH unterstützt das Projekt mit 60.000 Euro, verteilt über drei Jahre.

„Ski und Rodel gut“ – ganz neue Perspektiven am Flughafen München

Flughafen-2-19 ATF2753Beste Wintersportverhältnisse herrschen derzeit am Münchner Flughafen. Davon konnte sich auch Christian Langer überzeugen. Der Mitarbeiter der Verkehrsleitung am Flughafen München hat normalerweise den Zustand der Pisten, auf denen die Flugzeuge starten und landen, im Blick. Für das ungewöhnliche Fotomotiv ließ er sich ausnahmsweise zu einer Pistenkontrolle auf den Schneeberg schicken. Der eindrucksvolle weiße Hügel ist das Resultat der  Einsätze des Winterdienstes, der die Rollwege am Airport rund um die Uhr von Schnee und Eis befreit. Mit den intensiven Schneefällen am vergangenen Wochenende war eine Schneedecke von insgesamt 25 Zentimetern entstanden. Der vom Winterdienst von den Bahnen und Rollwegen abgeräumte Neuschnee landete auf den insgesamt fünf sogenannten Schneedeponien des Airports und türmt sich hier auf einer Höhe von etwa acht Metern.

facbookSWtwitterSW