Veranstaltungen

Oktober
2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Wirtshauskonzert:  Wirtshaus-Flamenco-Konzert in der wohl...  Musik

Red Night by Smirnoff im Nachtcafe :   EINLASS AB 18 JAHREN IM NACHTCAFE - 0,5L...  Musik

Finale dahoam:  Mit einem weiteren Sieg und einer knappen...  American Football

Pneumokokken-Impfung verhindert Lungenentzündung:  Gerade einmal 30 Prozent der Senioren zwischen 65...  Gesundheit

S(w)ing im Advent:  Moderne Chor- und Instrumentalwerke von Robert...  Events

Jetzt gegen Grippe impfen lassen:  Die vergangene Grippesaison 2016/2017 sorgte in...  Gesundheit

Tüntenhausen: Ab 19. Oktober Änderungen beim Schulbusverkehr :  Durch die aktuelle Baustelle des Staatlichen...  LKR aktuell

Neue Welcome-Lounge am Münchner Airport informiert Gäste über bayerische Attraktionen:  Bayerns Tourismusstaatssekretär Franz Josef...  Flughafen MUC

Inklusion am Arbeitsplatz:  Sozialministerin Emilia Müller würdigt...  Flughafen MUC

„Alle lieben Karlchen": Lesung für dreijährige Kinder mit Eltern:  „Von den Erlebnissen der bekannten...  Events

Brian Auger’s Oblivion Express feat. Alex Ligertwood:  Brian Auger - geliebt und gefeiert von der...  Musik

Hinweisschilder beachten: Herbst-Aktion zur Rattenbekämpfung:  06. November 2017///  bis einschließlich...  LKR aktuell

Privataktion auf öffentlichen Flächen: Krokusse als Bienen-Nahrung:  Tolle Aktion! Schon jetzt denken private Natur-...  LKR aktuell

Freising auf der Expo Real: Informieren, netzwerken, Kontakte stärken:  Informieren, netzwerken, Kontakte stärken: Auch...  LKR aktuell

ACI Airport Service Quality Awards 2017:  Flughafen München erhält Auszeichnung für...  Flughafen MUC

Westtangente: Baustellenbedingte Stauzeit bessert sich in diesen Tagen:  Wie Ende September 2017 berichtet,  sind in...  LKR Verkehrsinfo

„Paulette“ – Komödie mit Diana Körner:  Am Samstag, 28. Oktober 2017, präsentiert das...  Theater/Kabarett

Problemmüllannahme in Freising:  25. Oktober /// Die nächsten Termine auf...  LKR aktuell

Projektgruppe Bauen, Wohnen und Verkehr trifft sich:  23. Oktober 2017 /// Die Projektgruppe Bauen,...  LKR aktuell

Organisationsübergreifende Einsatzübung:  Vergangenem Samstag übten Einsatzkräfte der...  LKR aktuell

Flughafen MUC

Höchste Anerkennung für Umwelt- und Klimaschutz

Flughafen-MEuropäischer Flughafenverband zeichnet Münchner Airport für herausragendes Umweltmanagement aus 

Der europäische Flughafenverband ACI (Airports Council International Europe) hat den Flughafen München auf seiner Jahrestagung in Paris für herausragende Leistungen beim Umwelt- und Klimaschutz ausgezeichnet. Mit der Verleihung des diesjährigen „Eco-innovation award“ wurden die hohen Münchner Umwelt- standards und die innovativen Konzepte und Maßnahmen gewürdigt. Dabei war die internationale Jury insbesondere von der systematischen Erfassung von Emissionsdaten und der konsequenten Einhaltung von Reduktionszielen beeindruckt. So betreibt die Flughafen München GmbH ein eigenes, höchst effizientes Blockheizkraftwerk zur Energieversorgung.

Münchner Flughafenchef übernimmt Führung des ACI Europe

Flugahfen-6-17 ACIMichael Kerkloh zum neuen Präsidenten des Verbandes europäischer Flughäfen gewählt 

Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH (FMG), wurde heute in Paris zum Präsidenten des Airport Council International (ACI), dem europäischen Dachverband der internationalen Verkehrsflughäfen gewählt. Kerkloh ist seit vielen Jahren im Board des ACI Europe und bekleidete zuletzt das Amt des ersten Vizepräsidenten. Der ACI Europe vertritt die Interessen von über 500 Flughäfen in 45 europäischen Ländern. „Die europäischen Flughäfen stehen derzeit vor großen Herausforderungen. Dazu gehören die zunehmenden Kapazitätsengpässe an den großen europäischen Luftverkehrsdrehkreuzen, die stetig steigende Kosten für Sicherheit im Luftverkehr, der Strukturwandel innerhalb der Airlinebranche und die Verminderung von Emissionen.

Lufthansa stationiert fünf „Riesen-Airbus“ A380 in München

Flughafen A 380-6-17_AlexTinoFriedelBayerns Tor zur Welt steigt in den Kreis der großen europäischen Drehkreuze auf 

Die Deutsche Lufthansa AG hat heute angekündigt im Sommer kommenden Jahres fünf Großraumflugzeuge vom Typ Airbus A380 an ihrem Münchner Drehkreuz zu stationieren. Durch den Einsatz des weltweit größten Passagierflugzeugs wird die Lufthansa nicht nur einen erheblichen Kapazitätsgewinn im Langstreckenverkehr von und nach München erzielen, sondern auch ein neues Premiumangebot für die ab München reisenden Fluggäste etablieren. Münchens Flughafenchef Dr. Michael Kerkloh begrüßte die Entscheidung der Lufthansa als „zukunftsweisende Weichenstellung“.

Vier Tage Schlemmen zwischen den Terminals

Flughafen-6-17-schlemmenFlughafen München präsentiert Food-Festival „Taste & Style“ im MAC-Forum 

Das macht Appetit auf einen Besuch am Münchner Airport: Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr geht das große Food-Festival „Taste & Style“ im Forum des München Airport Centers (MAC) in die zweite Runde. Das Feinschmecker-Event zwischen den Terminals beginnt am Donnerstag, den 15. Juni, geschlemmt wird dann vier Tage lang bis zum Sonntag, den 18. Juni. Dieses Mal stehen spanische Tapas in all ihren Variationen im Mittelpunkt: ganz neu interpretiert, mal mit bayerischer Note, mal inspiriert von den Küchen aus aller Welt – alles frisch zubereitet und unkompliziert auf die Hand serviert.

• Food-Festival „Taste & Style“, 15. - 18. Juni, im MAC-Forum, Flughafen MÜnchen

Kreative Ideen für Crowdsourcing Plattform gesucht

Flughafen-MWie kann man die Wartezeit auf das Gepäck kurzweiliger gestalten? Was wünschen sich Passagiere vor dem Abflug im Gate-Bereich und worauf legen Abholer besonderen Wert? Antworten auf diese Fragen können kreative Köpfe jetzt auf der Crowdsourcing Plattform des Münchner Flughafens www.innovationpilot.de einreichen. Der „InnovationPilot“ geht mit einem neuen, aktuellen Thema in die dritte Runde: „Dein Weg vom / zum Gate mal anders...“. Der Fokus liegt dabei auf dem Terminal 1. Noch bis Ende Juli freut sich die Flughafen München GmbH über Ideen, wie man den Weg von der Ankunft bis hin zum Gate oder umgekehrt noch entspannter und interessanter gestalten kann. Aber auch innovative Vorschläge zur effektiven Nutzung der Wartezeit im Terminal 1, z.B. an den Sicherheitskontrollen, an der Gepäckausgabe oder bei der Abholung von Passagieren sind willkommen.

facbookSWtwitterSW