Veranstaltungen

Januar
2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

FREISING ROCKT Mit „de andern“, „The Burning Balls“ und „bierophil :  „de andern“ - RAMBLE …ein Streifzug durch...  Musik

Bolschoi Ballett LIVE aus Moskau: Romeo und Julia :  Mit Ekaterina Krysanova, Wladislaw Lantratow, Igor...  Kino

Sonntagsfilm & Sekt-Matinee: Wir töten Stella:  Das Cineplex Neufahrn präsentiert „Wir töten...  Kino

Zivilcourage – kann man lernen!:  Der Treffpunkt Ehrenamt und der Förderverein...  Events

Die Verbraucherzentrale warnt vor Rückruf-SMS einer Anwaltskanzlei:  Verbraucher sollten nicht reagieren Aktuell...  Dies & Das

ONLINE-DATING: FAKE-PROFILE AUF 187 PORT ALEN:  Marktwächter listen Portale mit zweifelhaften...  Dies & Das

Bürgersprechstunde bei OB Eschenbacher:  23. Jnauar 2018 /// Die erste Bürgersprechstunde...  LKR aktuell

Hilfreicher „Ratgeber für den Trauerfall“ in aktualisierter Neuauflage:  Neu erschienen ist der „Ratgeber für den...  LKR aktuell

Flugbewegungen steigen um 2,6 Prozent auf über 400.000 :  Passagierzahlen am Münchner Airport klettern auf...  Flughafen MUC

Abschlussgalas der Clownsschule:  Zum krönenden Abschluss ihrer Grundausbildung...  Events

90s to 00s Party vs. ClubVibes im Nachtcafe:  DIe ultimative Party in deinem Wohnzimmer 90s to...  Musik

♥ CUBA LIBRE NIGHT im Nachtcafé ♥:  Leute rockt das Nachtcafé, denn am Freitag 19....  Musik

Die unglaublichen Abenteuer des Migranten Němec:  Kabarettprogramm mit dem Poetry Slammer Jaromir...  Theater/Kabarett

Buchkino "Papa, du sollst kommen":  Abenteuer Bilderbuchkino   Dabei...  Events

"Die Sachenfinderin" - Figurentheater Unterwegs:  Für Zuschauer ab 3 Jahren   Kari ist vier...  Theater/Kabarett

Starkbierfest - Boarisch gsogt und gsunga:  Ein wenig Sarkasmus - gemischt mit voller...  Events

Licht aus! - Abenteuer Bilderbuchkino:  Die Bibliothek verwandelt sich am ersten Mittwoch...  Theater/Kabarett

funk + soul MUSIC im Towers:  Wer auf Funk- & Soulmusik steht der sollte am...  Musik

Fit in Freising - Stärke:  Als mir Hans Jaeger von fs-guide schrieb, dass ich...  Gesundheit

Weil Tanzen glücklich macht:  Bayerischer Volkstanzkurs „für Jedermann und...  Events

Flughafen MUC

Klimaschutzziele des Münchner Flughafens

Flughafen-MPublikation informiert über Maßnahmen darunter steht die zweite Zeile zur Reduzierung der CO2-Emissionen 

Bis 2030 will der Flughafen München erster klimaneutral betriebener Airport Deutschlands werden. In einer neu erschienenen Publikation unter dem Titel „Unser Klima, unser Beitrag“ informiert der Flughafen München über seine Klimaschutzziele und die umfangreichen Maßnahmen zur Reduzierung seiner CO2-Emissionen. Der CO2-Ausstoß eines internationalen Flughafens entspricht dem einer kleinen Stadt. Die Broschüre erklärt, wie es durch kluges CO2-Management gelingt, die Emissionen so weit wie möglich zu vermeiden und zu mindern. Etwa, in dem der Airport den Anteil von Elektrofahrzeugen in seinem Fuhrpark massiv ausbaut – innerhalb von drei Jahren sollen mehr als 120 mit Benzin oder Diesel angetriebene Autos durch Elektromobile ersetzt werden.

Radler im Anflug

20170804 MUC_Bike_And_Style_0113_HIGHRES_by_FlorianBreitenbergerLuftakrobatik zum Auftakt der „Bike & Style“ am Münchner Airport 

Nicht nur mit einem Flugzeug kann man den Luftraum erobern – das geht auch mit dem Fahrrad: Am heutigen Freitagmittag startete im Forum des München Airport Centers die „Bike & Style“. Damit wird der Münchner Flughafen bis zum Sonntag, 20. August 2017 erstmals zum Hotspot der internationalen Mountainbike-Szene.  Auf einem 3.000 Quadratmeter großen Bike-Parcours mit einer riesigen Show- Rampe, zeigten die Profis bereits am Eröffnungstag ihre spektakuläre Luftakrobatik. Und auch in den kommenden Wochen ist einiges geboten: Jeden Freitagabend und Sonntagnachmittag zeigen dort internationale Stars bei Freestyle-Shows ihr Können.

Turbo-Service am Airport

Flughafen Elektro_ladestaDeutschlands größter Schnellladestandort für Elektro-Autos 

Die Flughafen München GmbH hat in Zusammenarbeit mit „DriveNow“ und dem Technologiekonzern ABB einen neuen Service für Elektrofahrzeuge am Airport eingerichtet. Die insgesamt acht Schnellladesäulen mit einer Gesamtleistung von 240kW verfügen über jeweils drei Ladepunkte und bilden zusammen den laut Auskunft des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. derzeit größten Schnellladestandort für Elektrofahrzeuge in Deutschland. Die Ladesäulen befinden sich im Parkhaus P20 im Carsharing-Parkbereich auf der Ebene 01.  Diese Ladeinfrastruktur im nicht-öffentlichen Teil des Parkhauses ist ausschließlich Fahrzeugen vorbehalten, die im Carsharing betrieben werden. Derzeit nutzt DriveNow mit insgesamt 85 BMW i3 der Münchner Flotte den neuen Service am Airport.

Nachwuchskräfte gesucht

Flughafen-MBewerbungsstart für das Ausbildungsjahr 2018 bei der Flughafen München GmbH 

Vom 1. August bis zum 15. Oktober 2017 öffnet die Flughafen München GmbH (FMG) wieder ihr Online-Bewerbungsportal mit spannenden Ausbildungsberufen für alle Interessenten und frischen Absolventen. Für die diesjährige Bewerbungsrunde werden engagierte Nachwuchskräfte gesucht, um die rund 90 Ausbildungs- und Studienplätze der FMG und ihrer Tochtergesellschaften zu besetzen. Insgesamt werden 14 attraktive Ausbildungsberufe sowie fünf interessante duale Studiengänge aus verschiedenen Fachbereichen angeboten: Die Bandbreite reicht dabei von Einzelhandels-, Service- und Büromanagementkaufleuten über Mechatroniker, Köche, Restaurantfachleute und Fachinformatiker bis hin zu Fachkräften im Gastgewerbe, für Lagerlogistik oder

„Bike & Style“ am Münchner Flughafen

Flughafen-MAirport wird Landeplatz für Radsportler: Spektakuläre Sprünge im MAC-Forum 

Der Flughafen München wird während der Sommerferien erstmals zum Hotspot der internationalen Mountainbike-Szene: Im Rahmen von „Bike & Style“ verwandelt sich das MAC-Forum ab Freitag, 04. August, 17 Tage lang in einen 3.000 Quadratmeter großen Bike-Parcours mit einer riesigen Show-Rampe. Jeden Freitagabend und Sonntagnachmittag zeigen dort internationale Stars bei Freestyle-Shows ihr Können und bringen ordentlich Luft unter ihre Räder. Beim High Jump Contest kämpfen Profis um den höchsten Sprung mit dem Bike. Gäste finden auf einer Tribüne für 500 Zuschauer Platz zum Anfeuern und Stimmung machen.

facbookSWtwitterSW