Veranstaltungen

August
2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

O`zapft is! Der Weinhallen Auftakt 2018:  ☑ 10 TAGE PARTY☑ 10 Tage Freier Eintritt☑ 10...  Musik

ClubVibes im Nachtcafe:  ▬▬▬ COCKTAIL HAPPY HOUR 22-0 UHR...  Musik

Absolut Party! im Nachtcafe :  Bester Feiersound by  DJ Enargy Es wird...  Musik

Mit Widerøe ins Land der Fjorde:  Ab sofort drei wöchentliche Verbindungen von...  Flughafen MUC

Flughafen München GmbH weist Vorwürfe der Grünen zurück:  Flughafen München hat vor Vertragsabschluss in...  Flughafen MUC

LKW Gespann kommt ins Schleudern:  LKW Gespann kommt ins Schleudern. Anhänger kippt...  LKR aktuell

Vöttinger Hoffest:  In Vötting wurde die Tradition eines...  Events

Freisinger Wochenmarkt wegen Mariä Himmelfahrt vorverlegt:  14. August 2018 /// Der Freisinger Wochenmarkt vom...  LKR aktuell

Workshop „Comiczeichnen – ist ganz einfach“ in der Stadtbibliothek:  Das hat Spaß gemacht: Anfang August fanden sich...  Kunst

Nächster Termin zur Energieberatung am 23. August:  23. August 2018 /// Der nächste Termin zur...  LKR aktuell

Fit in Freising - Women`s Run 2018:  Der September kommt näher und das bedeutet, dass...  Gesundheit

Gäubodenvolksfest und Ostbayernschau 2018:  Die Ostbayernschau (11.-19. August) auf dem...  Events

Erdinger Sautrogrennen :  Das Erdinger Sautrogrennen in der Therme Erding...  Events

Volksfest Dorfen:  Im August ist jedes Jahr "Volksfestzeit" in...  Events

Leicht gemacht: So gelingt der Einzug ins Smart Home:  Das ist mir zu teuer. Alles überhaupt viel zu...  Dies & Das

E-Bikes: Gesunde Spaßmacher:  E-Bikes werden immer beliebter – vor allem...  Fahrrad

Neues Urnenstelenfeld am Waldfriedhof fertiggestellt:  Würdiges Gedenken: Nachdem die beiden bestehenden...  LKR aktuell

Flughafen München löst Versprechen ein:  Von Terminalsperrung betroffene Passagiere...  Flughafen MUC

INFO für Sportvereine und Sportschulen:  wir möchten Sie über die Möglichkeit eines...  Sport allgemein

Limitiertes Sondermodell ab sofort erhältlich:  Ganz schön spritzig: Der neue Toyota Yaris Splash...  Auto

LKR aktuell

Winter ade: „Kehraus“ für den Splitt, „Sommerfrische“ für die Brunnen

FS-4-18Fruehling Bepflanzung_UntereHS_03042018_10_webWenn der Frühling endlich und hoffentlich endgültig Einzug hält, haben die Städtischen Betriebe in Freising längst Hochsaison. Seit Ostern sind Mitarbeiter des Bauhofs dabei, Streusplitt-Reste von Straßen, Geh- und Radwegen zu entfernen, mit denen in den Wintermonaten für sichere Straßen und Gehwege gesorgt worden war. Zwei Groß- und zwei Kleinkehrmaschinen sind im Einsatz, um sowohl eine komfortable Begehbarkeit auch mit leichten Schuhen wie ein sicheres Vorankommen mit Fahrrad, Skateboard oder Rollerblades zu gewährleisten. „Vorgearbeitet“ wird sich entsprechend der Reinigungsklassen der einzelnen Straßenzüge und dann schrittweise bis in die Ortsteile – eine zeitaufwendige Sisyphusarbeit. Die Kehrmaschinen bringen  das Kehrgut zum Lagerplatz an der Tuchinger Straße, wo der Splitt für die fachgerechte Entsorgung gesammelt wird.

Westtangente: Behinderungen im Kreuzungsbereich St 2350 / FS 44

KreuzungsumbauWesttangente18Gleich nach Ostern ist Baubeginn für den künftigen Anschluss der West-tangente an die Staatsstraße 2350 (ehemalige B 11) und die Kreisstraße FS 44: In mehreren Bauabschnitten wird der Kreuzungsbereich ab Dienstag, 03. April 2018, auf die Anbindung der Westumfahrung  vorbereitet. Der Verkehr kann bis zum Abschluss der Arbeiten Ende November weitgehend aufrechterhalten werden. Aufgrund der Bautätigkeit wird die Geschwindigkeit aber generell auf 30 km/h begrenzt. Die bisherige Ampelanlage wird am Mittwoch, 04. April 2018, mit Ende des Berufsverkehrs gegen 9 Uhr stillgelegt; der Verkehr wird dann bis in den Spätherbst mit Baustellenampeln geregelt. Baukosten für den Umbau des Kreuzungsbereiches: rund 2,2 Mio €.

Kinderbuch von Rosi Strasser

Kinderbuch Rosi_1_18Tekalomba ist ein kleines, freches Indianermädchen. Gemeinsam mit ihren Freunden ist sie stets auf der Suche nach neuen Abenteuern. Zum Glück gibt es viel zu erleben in einem Indianerdorf. Und wenn es doch einmal langweilig wird, geht man zu Oma Rauchende Pfeife und setzt sich zu ihr ans Lagerfeuer. Oma erzählt nämlich die abenteuerlichsten Geschichten. Es ist nicht alles für Kinderohren geeignet, was Oma Rauchende Pfeife erzählt, darum macht es auch so Spaß, ihr zuzuhören. Als sie den Freunden verrät, was es mit einem Skalp auf sich hat, löst sie so einiges damit aus. Ein Skalp ist ein Haarbüschel, sagt Oma. Man muss es sich erkämpfen. Mit ordentlich ‚Boomchakalaka‘, wenn möglich. Der Gewinner des Kampfes darf seinem Gegner die Zöpfe abschneiden. Ganz egal, ob diesem nun kurze Haare stehen oder nicht. Zu Omas Zeiten trug jeder richtige Indianer so eine Trophäe am Gürtel. Ein Skalp ist eine feine Sache.

Gesucht: Private Foto-„Schätzchen“ aus der Schwimmbad-Geschichte

FS-SchwimmbadALT-3-18Mit der Eröffnung des neuen  Freisinger Erlebnis-Schwimmbad „fresch“ wird noch in diesem Jahr  ein  neues Kapitel in der  Freisinger Schwimmbad-Geschichte aufgeschlagen. Gemeinsam mit den Stadtwerken als Bäderbetreiber arbeitet das Stadtarchiv Freising derzeit an einem Buch, das die Historie beleuchten und dabei insbesondere auch der Frage nachspüren will, was die Freisinger/-innen mit „ihrem“ Schwimmbad verbinden. „Freisinger Schwimmbadgeschichte – Bürgerliche Badekultur vom 19. bis zum 21. Jahrhundert“ sind Titel und Programm des Gemeinschaftsprojektes.

Feierstunde im Rathaus für verdiente Mitarbeiter/-innen

LKR Personalfeierstunde_15032018Wie vielfältig das Leistungsspektrum des Freisinger Stadtverwaltung ist, bewies einmal mehr die Feierstunde für langjährig Beschäftigte und Mitarbeiter/-innen, die kürzlich ihren Ruhestand angetreten haben: Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher versammelte Ehrengäste aus Kindergarten, Jugendzentrum und Musikschule, von der Verkehrsüberwachung, von Stadtgärtnerei und Kläranlage, vom Hochbauamt und Standesamt sowie Reinigungskräfte der Dienstgebäude um sich. Sie alle „waren und sind eine große Stütze unserer Verwaltung“, bedankte sich der OB und versicherte: „Ich bin stolz darauf, OB zu sein in einer Stadt mit einer so tollen Verwaltung."

facbookSWtwitterSW