Veranstaltungen

Juni
2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

ca 2.000 Fans im der „Public Viewing Arena“:  Rund 2.000 Fans drückten beim WM-Auftakt des...  Flughafen MUC

Kanalerneuerung Oberer Graben ab voraussichtlich 25. Juni:  25. Juni 2018 /// Im Zuge der Neugestaltung...  LKR Verkehrsinfo

Radeln mit Kindern – die wichtigsten Tipps:  Klar soll der Nachwuchs so schnell wie möglich...  Fahrrad

Umsonst & Draußen mit French Connection:  Seit über 25 Jahren ist „Münchens beste...  Musik

Umsonst & Draußen mit Latin Funk Factory:  Die erst 2013 gegründete Band aus exzellenten...  Musik

Fest der Kulturen :  Das Fest der Kulturen hat sich in seinem achten...  Events

Mut-Tour 2018:  Radeln für offeneren Umgang mit...  Events

Was ist der Unterschied zwischen obergärigem und unter- gärigem Bier?:  Um Bier herzustellen, ist neben Wasser, Hopfen und...  Gesundheit

Erding Bulls U15 verliert im Viertelfinale:  Das U15-Team der Erding Bulls schloss die...  American Football

Die große 90`s to 00`s PARTY im Nachtcafe:  Die ultimative Party mit den besten Hits aus den...  Musik

Alterfone feiert zwanzigjähriges Jubiläum mit WM-Alm im StadtGarten :  Während der Fußballweltmeisterschaft...  Events

Faires Forum trifft sich :  18. Juni 2018 /// Am Montag, 18. Juni 2018, kommt...  LKR aktuell

Bürgerinformation zum Bebauungsplan Nr. 98, 2. Änderung:  28. Juni 2018 /// Am Donnerstag, 28. Juni 2018,...  LKR aktuell

Architektouren 2018: Auch „Freisinger“ Projekte haben überzeugt :  23. und 24. Juni 2018 finden bayernweit wieder die...  LKR aktuell

Savoyer Au; Kunstrasenplatz steht nicht zur Verfügung:  28. Juni 2018 /// Hinweis für alle...  LKR aktuell

Bei Operationen mehr Eigenblut nutzen:  BARMER für maßvollen Einsatz von...  Gesundheit

Altstadtfest-Open-Air am Marienplatz:  Unter dem Titel "All Star Rock Klassiker 2018"...  Events

Altstadtfest-Open-Air am Marienplatz :  Unter dem Titel "All Star Rock Klassiker 2018"...  Musik

Nächster Lesekreis mit dem Buch „Nemesis“ von Philip Roth:  Offen für alle Literaturinteressierte ist der...  Events

Fit in Freising - Glitzerflitzer:  Juhu, endlich hat mein Jammern ein Ende....  Gesundheit

Finale dahoam

ED bullsU11Mit einem weiteren Sieg und einer knappen Niederlage am dritten Spieltag haben sich die U11 Flag Bulls der Erding Bulls als Gruppenerster sicher für das Finalturnier um die bayerische Meisterschaft qualifiziert. Am vergangenen Samstag reisten die U11 Flag Bulls mit 4 Siegen und ohne Niederlage im Gepäck zum dritten und letzten U11 Gruppenspieltag ins Münchener Dantestadion. Gegner waren wieder die Munich Cowboys und die Fursty Razorbacks. Im ersten Spiel besiegten die Razorbacks die gastgebenden Cowboys mit 38:12. Anschließend kam es zum Duell Bulls gegen Razorbacks. Immer wieder musste der Ball und damit das Angriffsrecht von beiden Teams nach erfolglosen vier Versuchen an den Gegner abgegeben werden. Die Bulls scorten zweimal durch einen Lauf sowie einem gefangenen Pass mit anschließendem Lauf in die Razorbacks Endzone von Alexander Hartl und gingen mit einer 12:00 Führung in die Halbzeitpause. Die Razorbacks verkürzten ihrerseits zu Beginn der zweiten Hälfte durch einen Touchdown ohne Extrapunkt auf 06:12.

 

Der Erdinger  Benedict Meister fing eine Interception, aus der die Bulls aber kein Kapital schlagen konnten, da direkt im Anschluß Fürstenfeldbruck durch eine Interception das Angriffsrecht zurückeroberte. Nach einem Touchdown mit Extrapunkt im folgenden Angriff gingen die Razorbacks sogar knapp mit 12:13 in Führung. Den Bulls begann die Zeit davon zu laufen. Johann Wittenburg holte nochmal ein neues first down für die Bulls an der Mittellinie. Allerdings konnte kein weiterer Touchdown erzielt werden und als die Razorbacks wieder in Ballbesitz kamen knieten sie ab, um ihre knappe 12:13 Führung und damit den Sieg nicht mehr zu gefährden. (Statistik – Touchdown: Alexander Hartl (2); Interception: Benedict Meister (1)).
Entsprechend enttäuscht waren die U11 Flag Bulls, hatte man soeben ganz knapp eine mögliche perfect season verspielt. Coach Florian Fischer und seine beiden Assistenten Darion Neal und Farshad Kheyrbakhsh fanden aber die richtige Motivation und das Team zeigte gegen die Cowboys, dass sie weiter ein berechtigter Anwärter auf den Meistertitel sind. Nach einem Touchdown der Cowboys fing Benedict Meister beim Extrapunktversuch seine nächste Interception, die er den Münchnern postwendend in die Cowboys Endzone für 2 Punkte zurücktrug. Nach weiteren vier Touchdowns von Hartl und einem Extrapunkt von Wittenburg stand es zur Pause bereits 27:08 für die Bulls. In der zweiten Hälfte gelangen den Cowboys zwar noch zwei Touchdowns. Durch zwei eigene Touchdowns von Hartl und Wittenburg sowie einem Extrapunkt von Samuel Adams war den Bulls der sichere Sieg mit 40:20 nicht zu nehmen. (Statistik – Touchdown: Alexander Hartl (5), Johann Wittenburg (1); Extrapunkt: Johann Wittenburg (1), Samuel Adams (1); 2 Point Conv.: Benedict Meister (1); Interception: Benedict Meister (1); Leon Maier (1))
Damit spielen die Erding Bulls als Gruppenerster am nächsten Samstag ab 11 Uhr im städtischen Stadion in Erding um die bayerische U11 Flag Meisterschaft. Gegner im Halbfinale wird die SG Rothenburg / Ansbach sein. Im zweiten Halbfinale stehen sich die Fursty Razorbacks und die Munich Cowboys 2 gegenüber. Letztere beendeten mit einem zweiten Team in der anderen Gruppe die Gruppenphase auf Platz 1. Nach dem Spiel um Platz 3 folgen das Finale und die anschließende Siegerehrung. - Bild + Text: M.Kröner-

facbookSWtwitterSW