Veranstaltungen

September
2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Neuer Sponsoringbericht der Flughafen München GmbH:  Münchner Airport unterstützt jedes Jahr bis zu...  Flughafen MUC

Das Geheimnis der blauen Kugel:  „Das Geheimnis der blauen Kugel" am Montag, 03....  Theater/Kabarett

Nächster Termin zur Energieberatung am 27. September:  27. Septmeber 2018 /// Der nächste Termin zur...  LKR aktuell

Smirnoff "Red Night" im Nachtcafe:  SMIRNOFF "RED NIGHT- 0,5L Smirnoff Wodka € 22-...  Musik

Disco im Klimperkasten:  Volksfest is rum un keene Hotterei mehr im...  Musik

Eröffnungsveranstaltung zum ersten „Netzwerktreffen von Frauen in Führungspositionen“ am Münchner Flughafen:  Unter der Schirmherrschaft der Bayerischen...  Flughafen MUC

Joscho Stephan Trio / Uferlos Konzertnacht:  Wie kein anderer prägt JOSCHO STEPHAN mit seinem...  Events

Weihnachts- und Wintermarkt:  Der Weihnachts- und Wintermarkt 2018 steht ganz im...  Events

Mahd von Makrophyten in Moosach-Teilabschnitt :  18. - 20. September 2018 /// Für den Zeitraum von...  LKR aktuell

Small ist Beautiful - Vortrag im Rahmen der Fairen Woche:  19. September 2018 /// Das Faire Forum Freising...  LKR aktuell

Stadt Freising kämpft für ein besseres Fluglärmgesetz:  Deutlich formulierten Vertreter/-innen der...  LKR aktuell

Verzögerung bei der Zustellung der Wahlbenachrichtigungskarten:  bis 23. September 2018 /// Die Stadt Freising...  LKR aktuell

Ausstellung „10ART“ – Gelegenheit zum Treffen mit den Künstlern:  Seit Anfang August ist in der Stadtbibliothek...  Events

St 2350/FS 44: Anbindung der Westtangente geht in die fünfte Bauphase:  19./20./ab 21.September 2018/// Es geht voran mit...  LKR Verkehrsinfo

Projektgruppe Bauen, Wohnen und Verkehr trifft sich :  17. September 2018 /// Die Projektgruppe Bauen,...  LKR aktuell

Erdinger Autoschau 2018:  Am vorletzten Septemberwochenende eröffnet am...  Events

Smartphone-App für Diabetiker:  mySugr erleichtert täglichen Umgang mit...  Gesundheit

Toyota Yaris bekommt Familienzuwachs:  Der Toyota Yaris feiert 20. Geburtstag: Vor zwei...  Auto

Zeltlager der KLJB Moosburg 2018:  „Cesar und Cleopatra“ so lautete das Motto des...  LKR aktuell

Fit in Freising - Volksfestlauf 2018:  Als Freisingerin und begeisterte Hobbyläuferin...  Gesundheit

Bayerischer Vizemeister

ED 10-17TeamfotoDie U11 Flag Bulls der Erding Bulls HAT am Samstag im heimischen Stadion Erding.

Dort hatten sich die vier besten Teams der Gruppenphase zum Finalturnier um die bayerische Meisterschaft eingefunden. Das erste Halbfinale bestritten die Munich Cowboys und die Fursty Razorbacks. München powerte von Beginn an und lag zur Halbzeit bereits mit drei Touchdowns in Führung. In der zweiten Hälfte gaben die Cowboys allen Spielern Einsatzzeit und gingen am Ende gegen glücklose Razorbacks ungefährdet mit 28:00 als erster Finalteilnehmer vom Platz.

 

Auch die Bulls starteten offensiv in ihr Halbfinale gegen die Spielgemeinschaft der Ansbach Grizzlies/ Franken Knights durch zwei Touchdowns von Lars Jordan. Kurz vor der Halbzeit wurde es turbulent, denn die SG verkürzte ihrerseits, Alexander Hartl stellte den alten Abstand aber kurz darauf wieder her und zur Pause führte Erding mit 19:06. In der zweiten Hälfte sahen die Grizzlies/Kinghts kein Land mehr und die Bulls punkteten munter weiter, unter anderem durch Benedict Meister und Samuel Adams. Alle Bulls Spieler kamen zum Einsatz und die Erdinger rückten mit einem deutlichen 46:06 Sieg ins Finale vor. Statistik –Touchdown: Lars Jordan (3), Benedict Meister (2), Alexander Hartl (2); 2 Point Conversion: Alexander Hartl (1); Extra Punkt: Johann Wittenburg (1), Samuel Adams (1).
Das Spiel um Platz 3 entschied Fürstenfeldbruck gegen die Spielgemeinschaft Ansbach/Rothenburg klar mit 50:00 für sich.
Im Finale wurden die Bulls von den Cowboys von Anfang an regelrecht überrannt. Bereits im ersten Spielzug punkteten die Münchener und legten mit zwei Interceptions und drei Touchdowns noch in der ersten Hälfte nach. Ein Touchdown für die Bulls durch Johann Wittenburg ließ etwas Hoffnung im Erdinger Stadion aufkeimen, zur Pause lautete der Spielstand 06:27 aus Erdinger Sicht. Aber die sichtlich von der Stärke der Cowboys geschockten und frustrierten Flag Bulls fanden auch in der zweiten Hälfte nicht mehr in ihr Spiel und mussten sich am Ende deutlich mit 06:39 geschlagen geben.
Die Freude der Flag Bulls über den bayerischen Vizemeistertitel fiel bei der Siegerehrung verständlicherweise etwas verhaltener aus, hatte man doch unbedingt der erste bayerische U11 Flag Meister werden wollen. Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt aber Headcoach Christian „Mooses“ Mooshofer und seinen Teams nicht, denn bereits im Februar steht die Flag Hallensaison vor der Tür, auf die sich die Flag Bulls nach den Herbstferien in der Halle vorbereiten werden. Bild + Text: M. Kröner
 

facbookSWtwitterSW