Veranstaltungen

September
2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Neuer Sponsoringbericht der Flughafen München GmbH:  Münchner Airport unterstützt jedes Jahr bis zu...  Flughafen MUC

Das Geheimnis der blauen Kugel:  „Das Geheimnis der blauen Kugel" am Montag, 03....  Theater/Kabarett

Nächster Termin zur Energieberatung am 27. September:  27. Septmeber 2018 /// Der nächste Termin zur...  LKR aktuell

Smirnoff "Red Night" im Nachtcafe:  SMIRNOFF "RED NIGHT- 0,5L Smirnoff Wodka € 22-...  Musik

Disco im Klimperkasten:  Volksfest is rum un keene Hotterei mehr im...  Musik

Eröffnungsveranstaltung zum ersten „Netzwerktreffen von Frauen in Führungspositionen“ am Münchner Flughafen:  Unter der Schirmherrschaft der Bayerischen...  Flughafen MUC

Joscho Stephan Trio / Uferlos Konzertnacht:  Wie kein anderer prägt JOSCHO STEPHAN mit seinem...  Events

Weihnachts- und Wintermarkt:  Der Weihnachts- und Wintermarkt 2018 steht ganz im...  Events

Mahd von Makrophyten in Moosach-Teilabschnitt :  18. - 20. September 2018 /// Für den Zeitraum von...  LKR aktuell

Small ist Beautiful - Vortrag im Rahmen der Fairen Woche:  19. September 2018 /// Das Faire Forum Freising...  LKR aktuell

Stadt Freising kämpft für ein besseres Fluglärmgesetz:  Deutlich formulierten Vertreter/-innen der...  LKR aktuell

Verzögerung bei der Zustellung der Wahlbenachrichtigungskarten:  bis 23. September 2018 /// Die Stadt Freising...  LKR aktuell

Ausstellung „10ART“ – Gelegenheit zum Treffen mit den Künstlern:  Seit Anfang August ist in der Stadtbibliothek...  Events

St 2350/FS 44: Anbindung der Westtangente geht in die fünfte Bauphase:  19./20./ab 21.September 2018/// Es geht voran mit...  LKR Verkehrsinfo

Projektgruppe Bauen, Wohnen und Verkehr trifft sich :  17. September 2018 /// Die Projektgruppe Bauen,...  LKR aktuell

Erdinger Autoschau 2018:  Am vorletzten Septemberwochenende eröffnet am...  Events

Smartphone-App für Diabetiker:  mySugr erleichtert täglichen Umgang mit...  Gesundheit

Toyota Yaris bekommt Familienzuwachs:  Der Toyota Yaris feiert 20. Geburtstag: Vor zwei...  Auto

Zeltlager der KLJB Moosburg 2018:  „Cesar und Cleopatra“ so lautete das Motto des...  LKR aktuell

Fit in Freising - Volksfestlauf 2018:  Als Freisingerin und begeisterte Hobbyläuferin...  Gesundheit

American Football

U11 Bulls starten durch

ED U11_9-17Am Samstag empfing das U11-Flag Team der Erding Bulls im Erdinger Stadion die beiden Gruppengegner Munich Cowboys und Fursty Razorbacks.

Im ersten Spiel traten die Gastgeber gegen die Münchner Cowboys an. Anfänglich noch leicht nervös und mit technischen Schwächen mussten die jungen Bulls schnell einen gegnerischen Touchdown hinnehmen. Doch nach einem Safety durch Lars Jordan fanden die Bulls ihre Form und kamen ins Spiel. Touchdowns von Alexander Hartl und Lars Jordan führten zum Halbzeitstand von 15:06 für die Gastgeber.Auch in der  zweiten Halbzeit dominierten die Bulls mit schönen Pässen und langen Runs das Spiel und siegten verdient mit 33:13

Bulls sammeln erste Erfahrungen

IMG 1287In diesem Jahr meldeten die Erding Bulls erstmalig ein Team für den U19 Flag Spielbetrieb, einer Variante des American Football ohne intensiven Körperkontakt und ohne Ausrüstung. Gespielt wird U19 Flag auf einem Kleinfeld 5 gegen 5. In drei Gruppen kämpfen in diesem Jahr 12 Teams um die bayerische Meisterschaft. Die Bulls spielen in einer Gruppe mit den Fursty Razorbacks, den Bad Tölz Capricorns und den Augsburg Raptors, wobei immer ein Team pro Turniertag spielfrei hat. Somit trug das Erdinger Team um Headcoach Timo Kandler seine Spielpremiere am vergangenen Samstag beim zweiten Spieltag auf heimischen Boden im städtischen Stadion Erding aus.

Halbfinale mit deutlichem Sieg für die Erding Bulls

ED Bulls-8-17Zum ersten Mal in dieser Saison zeigten sich die Temperaturen für die American Football Spieler der Erding Bulls Seniors von der angenehmen Seite. Auch für die etwa 600 Zuschauer im Städtischen Stadion in Erding war das Wetter genau richtig. Als um 16.00 Uhr der Kick Off erfolgte, hatte der Regen aufgehört und es blieb bis zum Schluss des Halbfinal-Spiels der Erding Bulls gegen die Aschaffenburg Stallions trocken. Das Spiel selbst dominierten die Gastgeber von Anfang an, was sich am Ende in einem Sieg von 41:7 widerspiegelte. Damit haben sich die Erding Bulls den Einzug in das Finale um die Meisterschaft der Landesliga gesichert. Die Aschaffenburg Stallions durften als Tabellenzweiter der Landesliga Nord gegen die Erding Bulls, Sieger der Landesliga Süd, zum Halbfinale antreten. In dieser Saison trafen damit die Teams zum ersten Mal aufeinander. Die Coaches beider Mannschaften hatten ihre Spieler auf den Gegner vorbereitet, wodurch sich den Zuschauern ein schönes und interessantes Spiel bot, auch wenn das Ergebnis eher einseitig aussieht.

Erding Bulls werden Vizemeister

ED Bulls8-17Das Finalspiel der Landesliga im American Football ist vor etwa 1.200 Zuschauern mit einem Sieg der Munich Cowboys II gegen die gastgebenden Erding Bulls ausgegangen. Die Erdinger mussten sich mit 19:27 geschlagen geben, haben sich aber vor der tollen Fan-Kulisse ein würdiges Spitzenduell mit den Münchenern geliefert. Wie im Vorfeld bereits bekannt war, haben sich die Cowboys zum Ende der Saison verstärkt und traten mit etlichen Spielern an, die aktuelle GFL(1. Bundesliga)-Erfahrung aufweisen können. Dem gegenüber standen die Bulls, deren durchschnittliche Spielerfahrung bei eineinhalb Jahren liegt und von denen ein paar schon einmal in der Bayernliga gespielt haben. Trotz dieser Unterschiede bot sich den Zuschauern ein sehr spannendes Spiel mit einem lange Zeit offenen Ausgang, das als gelungene Werbung für American Football gewertet werden darf.

Am Ende Platz 14

ED BullsU19_7-17Zum letzten Platzierungsspiel der U19 Bayernliga empfingen die Bulls im städtischen Stadion Erding am Samstag die Rangers aus München. Es sollte ein farbenfrohes Spiel mit vielen Flags der Referees werden. Insgesamt kamen dadurch 300 Yards an Strafen für unterschiedliche Vergehen verteilt auf beiden Seiten zusammen. Erding ließ sich nicht, wie schon beim Sieg im vorherigen Spiel gegen die Neu-Ulm Spartans, im ersten Quarter vom Gegner überrennen und musste in diesem nur einen Touchdown der Rangers hinnehmen. Dafür kam der Einbruch dann im zweiten Quarter, als München dreimal hintereinander scorte und mit 00:24 davonzog. Kurz vor der Halbzeit fasste sich Wide Receiver und Running Back Alexander Arndt dann ein Herz und kämpfte sich mit einem tollen Run durch die Reihen der Rangers zum Touchdown für die Bulls.

facbookSWtwitterSW