Veranstaltungen

November
2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Zusätzlicher Flugsteig für mehr Qualität und Komfort:  Grünes Licht für die geplante Modernisierung von...  Flughafen MUC

Maßanfertigung für den Riesen-Airbus A380 der Lufthansa am Münchner Flughafen:  Maßgeschneiderte Lösung für den Riesen-Airbus...  Flughafen MUC

Luise Kinseher: Mamma Mia Bavaria :  Wer mit Bayern klar kommt, kann auch...  Theater/Kabarett

„Pilze in der Biotechnologie - Aus dem Wald in die Fermenter der Welt“:  Am 22.11.2018 spricht Dr. J. Philipp Benz,...  Events

Kleine Aufmerksamkeiten am Flughafen München zum „World Kindness Day“:  Der 13. November gilt alljährlich als besonders...  Flughafen MUC

Erfolgreicher Saisonabschluss für die jüngsten Biker aus Freising:  Es liegt eine schweißtreibende, anstrengende aber...  Sport allgemein

Tresor knacken in der Steinchenwelt:  Tresor knacken; kommt vorbei und knackt...  Events

7,6 Millionen Diabetiker in Deutschland:  600.000 Erkrankte mehr binnen fünf Jahren Immer...  Gesundheit

Mittelstufenparty "Stay High" in der Alten Kaserne:  Seit über 15 Jahren werden im Jugendkulturzentrum...  Musik

Bürgersprechstunde bei OB Eschenbacher:  22. November 2018 /// Die nächste...  LKR aktuell

Gedenken am Volkstrauertag: Kein Fahrverkehr in Oberer Hauptstraße:  17. Novmeber 2018 /// Wegen der Feier zum...  LKR Verkehrsinfo

Jahresabschlusssitzung der Projektgruppe Migration:  Am Montag, 19. November 2018, kommt die...  LKR aktuell

Katastrophenschutzübung „Bahnunfall“ des Landkreises Freising.:  Neufahrn bei Freising: Geplant war ein...  LKR aktuell

Airport lädt wieder zu den beliebten Lichterfahrten in der Adventszeit ein:  Den Münchner Flughafen hautnah bei Nacht erleben...  Flughafen MUC

Ein Appell für den Frieden:  „Frieden – das geschundene Wort“ – ein...  Events

Was ist der Unterschied zwischen Dinkel und Weizen?:  Mit seinem feinen, nussigen Aroma wird Dinkelmehl...  Gesundheit

DIE BIOWISS PARTY GEHT IN EINE NEUE RUNDE!:  PARTY FACTS: Wann? Donnerstag 15. November 2018...  Musik

Anmelden zur Autoren-Lesung für Kleinkinder:  Das Team der Stadtbibliothek freut sich, am...  Events

Freisinger Wintervortrag: Vom Zustand der Bundeswehr:  14. November 2018 /// Das wird ein spannender...  LKR aktuell

Stadtverwaltung vormittags geschlossen:  12. November 2018 /// Die Stadtverwaltung Freising...  LKR aktuell

American Football

Am Ende Platz 14

ED BullsU19_7-17Zum letzten Platzierungsspiel der U19 Bayernliga empfingen die Bulls im städtischen Stadion Erding am Samstag die Rangers aus München. Es sollte ein farbenfrohes Spiel mit vielen Flags der Referees werden. Insgesamt kamen dadurch 300 Yards an Strafen für unterschiedliche Vergehen verteilt auf beiden Seiten zusammen. Erding ließ sich nicht, wie schon beim Sieg im vorherigen Spiel gegen die Neu-Ulm Spartans, im ersten Quarter vom Gegner überrennen und musste in diesem nur einen Touchdown der Rangers hinnehmen. Dafür kam der Einbruch dann im zweiten Quarter, als München dreimal hintereinander scorte und mit 00:24 davonzog. Kurz vor der Halbzeit fasste sich Wide Receiver und Running Back Alexander Arndt dann ein Herz und kämpfte sich mit einem tollen Run durch die Reihen der Rangers zum Touchdown für die Bulls.

Erding Bulls gewinnen Saison-Abschluss

ErdingBulls-7-17 STADas letzte Spiel der Erding Bulls Seniors in der regulären Saison fand in Starnberg gegen die Argonauts statt. Für die Play-Offs und die Tabellenplätze war dieses Spiel nicht mehr entscheidend. Die Erding Bulls standen bereits im Vorfeld als Spitzenreiter in der Landesliga Süd fest und die Starnberger konnten auch durch einen Sieg keinen Play-Off-Platz mehr erreichen. So durften beide Mannschaften antreten, ohne irgendetwas erzwingen zu müssen. Auffällig war der kleine Kader auf beiden Seiten. Die Argonauts liefen mit erstaunlich wenig Spielern auf und auch die Bulls traten mit nur 32 an. Headcoach Timm Fiege erklärte dazu, dass mindestens 15 Stammspieler fehlen, manche davon noch Verletzungen auskurieren und sich für das nächste Spiel schonen.

Sieg am Ende

ED FLAG-7-17Ohne einen einzigen Sieg aus den vergangenen zwei Spieltagen mit vier Spielen und mit nur einem Touchdown auf der Habenseite traten die U13 Flag Bulls am vergangenen Sonntag beim dritten und letzten Gruppenturnierspieltag im Münchner Dantestadion an. Die Munich Cowboys hatten das Lokalderby gegen die München Rangers im ersten Spiel des Tages mit 36:06 gewonnen und standen damit bereits als Gruppensieger für das Finalturnier um die bayerische U13 Flag Feld Meisterschaft fest. Ein weiterer Sieg gegen die Bulls und die Cowboys hätten die Gruppenphase mit einer „perfect season“, also ohne Niederlage, abgeschlossen. Dem machte das junge Erdinger Team aber von Anfang an einen Strich durch die Rechnung. Die Cowboys mussten ihre erste Angriffsserie ohne nennenswerten Raumgewinn abgeben, handelten sich zudem noch einige Strafen für Raumverlust ein und ehe sie sich versahen, standen die Bulls in Reichweite der Cowboys Endzone.

Spartans geschlagen

ED Bulls_U19_7_17Am Samstag empfingen die Erding Bulls U19 Juniors die Neu-Ulm Spartans auf dem SC Erding Platz zum ersten Platzierungsspiel nach der regulären Saison. Als Tabellenvierter der Bayernliga Gruppe Ost spielen die Bulls um die Plätze 9 bis 16. Das ausgeglichene Match wogte in der ersten Hälfte hin und her, beide Teams mussten den Ball immer wieder unverrichteter Dinge an das gegnerische Team abgeben, teils durch Punts und turnover on downs, aber auch bedingt durch Fumbles, von denen Ole Pape einen für Erding aufnehmen konnte. Kurz vor der Pause blockten die Bulls einen Field Goal Versuch der Spartans, Chris Sass war am schnellsten, nahm den Ball für die Bulls auf, und trug ihn mit einem sensationellen Lauf über das Feld und unter großer Anfeuerung der Erdinger Zuschauer bis in die Endzone der Neu-Ulmer.

Viel Erfahrung gesammelt

ED Bulls_u13_7-17hat das U13 Flag Team der Erding Bulls bei den ersten zwei Gruppenspieltagen an den beiden vergangenen Samstagen.

Am ersten Spieltag in München standen am Ende zwei deutliche Niederlagen gegen die Munich Cowboys (00:41) und gegen die München Rangers (00:37) auf dem Scoreboard. Da die Bulls im Wesentlichen mit einem U11 Kader angereist waren und sich teilweise körperlich deutlich überlegenen Gegnern gegenübersahen, die die Erdinger schon mal mit mehr als einem Kopf überragten, war das Ergebnis am Ende Nebensache. Vielmehr bejubelten die mitgereisten Eltern und Fans jede einzelne Flag die von den Bulls gezogen werden konnte, wodurch Angriffe der Cowboys und der Rangers gestoppt wurden.

facbookSWtwitterSW