Veranstaltungen

Juni
2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Kanalerneuerung Stieglbräu- und Kochbäckergasse ab Ende Juni:  Ab 24. Juni 2019 /// Im Zuge der...  LKR Verkehrsinfo

Stadtkasse nicht erreichbar:  18. + 19. Juni 2019 /// Die Stadtkasse zieht...  LKR aktuell

Jugendliche erklären Senioren das Smartphone :  30. Juni 2019 /// Am Sonntag, 30. Juni 2019, gibt...  LKR aktuell

Warum liegt auf Erdbeerfeldern Stroh?:  Auf Erdbeerfeldern findet man häufig Stroh...  Gesundheit

Was tun, wenn die Geldkarte im Urlaub gestohlen wird?:  Für viele steht mit dem Urlaub die schönste Zeit...  Reisen

Fronleichnam in den Stadtteilen: Örtliche Sperrungen :  23. Juni 2019 ///  Für einen geordneten...  LKR Verkehrsinfo

Festgottesdienst und Prozession zu Fronleichnam:  20. Juni 2019 /// Der Festgottesdienst zu...  LKR aktuell

Toyota Flottenabsatz wächst stärker als der Markt:  24 Prozent Plus in den ersten fünf Monaten des...  Auto

Ein Stück fliegender Luftfahrthistorie am Münchner Flughafen:  Einmaliges Gastspiel an Bayerns Drehkreuz: Eine...  Flughafen MUC

Cuba Libre ClubVibes im Nachtcafe:  Wir feiern 20 Jahre Nachtcafe unter Max...  Musik

Ein Laster für Lettland:  LKW bringt 15 Tonnen Hilfsgüter vom Münchner...  Flughafen MUC

12. Afrikafest in Freising :  Das 12. Afrikafest beginnt Donnerstag nachmittag...  Events

Fünf Spiele – Fünf Siege:  Am Sonntag wurde das American Football Spiel der...  American Football

FREISINGS GRÖSSTE Ü30 PARTY:  Tolle Stimmung, Unterhaltung und jede Menge Spaß...  Musik

Schnapseln, zappeln & liebe :  Wir feiern 20 Jahre Nachtcafe unter Max...  Musik

Was ist veganer Wein?:  Vegane Lebensmittel sind beliebt. Immer häufiger...  Gesundheit

Neue Langstreckenverbindung:  American Airlines fliegt ab sofort täglich von...  Flughafen MUC

THW Freising übt zusammen mit der Feuerwehr Oberhummel.:  Nach der Feuerwehr Langenbach zeigte auch die...  LKR aktuell

Kids‘ Care Station im Terminal 2 eröffnet:  Flughafen München startet neuen Service für...  Flughafen MUC

Benefizversteigerung in der Stadtbibliothek:  Am Dienstag, 18. Juni 2019, um 19.30 Uhr werden...  Events

Dies & Das

Beim Online-Kauf auf Rechnung genau hinsehen

Verbraucherzentrale LOGOEs können Zahlungsdienstleister zwischengeschaltet sein

Bei der Verbraucherzentrale Bayern beschweren sich derzeit vermehrt Verbraucher, die sich im Internet bewusst für einen „Kauf auf Rechnung“ entschieden haben. Ihnen war nicht klar, dass hinter dieser Formulierung  auch Zahlungsdienstleister wie Klarna oder PayPal stehen können. Diese begleichen die Rechnung zunächst für den Kunden und verlangen anschließend das Geld von ihm zurück. Die Verbraucherzentrale Bayern empfiehlt, vor Auswahl der Zahlart „per Rechnung“ darauf zu achten, ob ein Zahlungsdienst eingeschaltet wird und welche Bedingungen gelten.

Wie Amazon-Händler bei Bewertungen tricksen

Verbraucherzentrale LOGO520Verbraucher sollten einzelne Rezensionen genau prüfen

Drittanbieter-Shops beim Onlineversandhändler Amazon haben einen neuen Weg gefunden, bessere Bewertungen für ihre Produkte zu erzielen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Bayern hin. Durch einen kleinen Trick ist es ihnen möglich, von Kunden abgegebene Rezensionen für völlig unterschiedliche Artikel zusammenzuführen. Das hat zur Folge, dass Verbrauchern auch Bewertungen angezeigt werden, die mit dem betrachteten Produkt gar nichts zu tun haben. So tauchen beispielsweise bei einem Kosmetikartikel plötzlich auch Kundenmeinungen zu Desinfektionsmittel oder einem Zauberwürfel auf. Die Verkäufer erreichen dies vermutlich dadurch, dass sie verschiedene Produkte als sogenannte „Variante“ eines einzigen Produkts anlegen.

Sky unterliegt auch vor dem OLG München

Verbraucherzentrale LOGO520Grundsatzentscheidung zu kostenpflichtigen Kunden-Hotlines wurde bestätigt

Für die Inanspruchnahme einer Kundenservicehotline dürfen keine Kosten anfallen, die über einen gewöhnlichen Flatrate-Tarif hinausgehen. Das hat bereits das Landgericht München I mit Urteil vom 01.08.2017 (Az. 37 O 15341/17) entschieden. Jetzt bestätigte das Oberlandesgericht (OLG) München dies und wies die Berufung von Sky zurück (Az. 6 U 2988/18). Die Verbraucherzentrale Bayern begrüßt diese Entscheidung. „Überhöhte Kosten für eine Kundenservicehotline können Verbraucher daran hindern, dass sie ihre Rechte gegenüber dem Unternehmen wahrnehmen“, so Tatjana Halm, Rechtsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. „Gerade wenn die Leistung nicht vertragsgemäß erbracht wird, ist es wichtig, dass Kunden den Anbieter auch ohne kostspielige Aufwendungen telefonisch erreichen können.“ 

Digitale Bezahlmethoden: Kunden bleiben skeptisch

Verbraucherzentrale LOGO520Verbraucherzentralen veröffentlichen Ergebnisse einer Umfrage

An immer mehr Kassen im deutschen Einzelhandel können Kunden inzwischen kontaktlos mit funkfähigen Karten oder Smartphones bezahlen. Dafür müssen diese lediglich vor das Lesegerät gehalten werden. Mittlerweile ist die Zahl derjenigen, die digitale und mobile Bezahlmethoden nutzen, größer als die Zahl der Nichtnutzer. Das ergab eine nicht repräsentative Umfrage der Verbraucherzentralen. „Dennoch bleiben die Kunden in Deutschland skeptisch“, berichtet Tatjana Halm, Juristin der Verbraucherzentrale Bayern. 

Verbraucherzentrale klagt erfolgreich gegen Dateyard

Verbraucherzentrale LOGOGericht erklärt Klauseln zum Umgang mit Kundendaten für unwirksam

Die Online-Dating-Firma Dateyard darf künftig nicht mehr selbstständig im Namen ihrer Nutzer Nachrichten an andere User schreiben. Auch Kundendaten zwischen den verschiedenen Plattformen des Unternehmens auszutauschen, ist unzulässig. Das hat das Landgericht München nach einer Klage der Verbraucherzentrale Bayern entschieden (Az.: 12 O 19277/77). In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) lässt sich Dateyard das Recht einräumen, „zur Unterstützung der Kommunikation“ selbst im Namen seiner Nutzer im Postfach aktiv zu werden. Nach Auffassung des Gerichts steht diese Klausel dem Sinn und Zweck eines Online-Dating-Vertrags entgegen. Der Nutzer soll selbst entscheiden können, mit wem er in Kontakt tritt und mit welchem Ziel.

facbookSWtwitterSW