Veranstaltungen

September
2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Saturday Night Fever:  Musical von Robert Stigwood & Bill Oakes in...  Events

Im Bann des Eiszauberers von Mary Pope Osborne :  Eisige Kälte umweht Anne und Philipp, als das...  Theater/Kabarett

Acts: RAKEDE, Support: Subbotnik:  Seit 2013 begeistert RAKEDE als herausragende...  Events

SHAHAK SHAPIRA im Lindenkeller:  Deutschland - Das Mekka des Humors.Auf der ganzen...  Theater/Kabarett

Info-Reihe „Mit VEREINten Kräften“: So klappt die Vorstandsnachfolge :  18. Oktober 2017 /// Die Nachfolgeplanung ist für...  LKR aktuell

Ukraine International Airlines gewinnt Munich Exchange Award 2017:  Im Rahmen der 19. Munich Exchange Konferenz wurde...  Flughafen MUC

Treffpunkt Ehrenamt geschlossen:  27. + 28. September 2017 /// Die Sprechstunden des...  LKR aktuell

Vielen Dank an die Raiffeisenbank Erding:  Der American Footballverein „Erding Bulls“ hat...  Sport allgemein

Pilzausstellung 2017 an der LWF:  23. + 24. Septmeber 2017 /// Die Pilzsaison hat...  LKR aktuell

Sondervorstellung: Walk with Me:  Über drei Jahre hinweg recherchierten Marc...  Kino

Info-Container Westtangente wieder geöffnet:  05. Oktober 2017 /// Der Info-Container zur...  LKR aktuell

Club Vibes im Nachtcafe Freising:  Deine Samstagnacht im wohl schönsten Wohnzimmer...  Musik

bmi regional tauft Flugzeug auf den Namen „BRNO Dragon“:  München / East Midlands Airport, 19. September...  Flughafen MUC

Tag der Zahngesundheit:  Tipps für gesunde Zähne bei Kindern Vielen...  Gesundheit

Kostenlose Abgabe von Gartenabfällen:  Ab 16. Oktober 2017 /// Wie bereits im Frühjahr...  LKR aktuell

Münchner Airportchef zum „Travel Industry Manager 2017“ gekürt:  Seit dem Jahr 2002 ist Dr. Michael Kerkloh...  Flughafen MUC

Golf und Martin Schulz - von Frank Etrich:  Vielleicht habe ich Martin Schulz, den führenden...  Golf

Nächster Termin zur Energieberatung:  28. September 2017 /// Die Energieberatung wird in...  LKR aktuell

Schnipo Schranke:  Wir haben wirklich Glück mit Schnipo Schranke....  Theater/Kabarett

Sind Brotaufstriche aus Butter mit Rapsöl zum Braten geeignet?:  Marktcheck der Verbraucherzentrale Bayern...  Gesundheit

Dies & Das

Probleme wegen Urheberrechtsverstößen häufen sich

IMG 3785Wer in der Ferienzeit untervermietet, sollte die Internetnutzung genau regeln

Über Plattformen zur Wohnungsvermittlung lassen sich in der Ferienzeit freie Wohnungen und Häuser untervermieten. Nicht selten dürfen die Mieter dabei nicht nur die Wohnung, sondern auch das dort vorhandene Internet während der Mietdauer nutzen. Bei der Verbraucherzentrale Bayern melden sich vermehrt Verbraucher, die als Anschlussinhaber einige Wochen nach der Untervermietung eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung erhielten. Verursacht hat die- se der Kurzzeitmieter. Oft ist den Vermietern unbekannt, dass die finanziellen Schäden, die in der Abmahnung geltend gemacht werden, meist nicht von der Wohnungsvermittlungsplattform übernommen werden.

MARKTWÄCHTERWARNUNG: FAKE-TICKETS BEI VIAGOGO

Vewrbraucherzentrale-8-17MarktwaechterOnline-Ticketbörse bietet Karten für nicht existierende Events an

Die Marktwächterexperten der Verbraucherzentrale Bayern warnen vor Fake-Tickets bei Viagogo. Verbraucherbe- schwerden weisen darauf hin: Das Unternehmen bietet Eintrittskarten für Ver- anstaltungen an, die entweder nicht stattfinden oder nicht fest terminiert sind. Im Frühwarnnetzwerk des Marktwächters Digitale Welt liegen Beschwerden von Verbrauchern vor, denen Viagogo Fake-Tickets anbietet, zum Beispiel für Konzerte die so nicht stattfinden. Auch Eintrittskarten für Fußballspiele, deren Termin tat- sächlich noch nicht feststeht, sind nach Marktwächterrecherchen auf der Ticket- börse zu finden. Dabei wirkt die Aufmachung der Online-Ticketbörse Viagogo wie die einer offiziellen Verkaufsstelle. Verbraucher sind daher in dem Glauben, Tickets für eine Veranstaltung zu erwerben, die auch tatsächlich stattfindet.

Neues Urteil: Negative Online-Bewertung muss nicht gelöscht werden

Verbraucherzentrale LOGOVerbraucheraufruf zu „gekauften“ Bewertungen

Das Landgericht Augsburg hat entschieden, dass der Internetkonzern Google eine schlechte Bewertung für die Praxis eines Augsburger Zahnarztes nicht löschen muss. Der Zahnarzt hatte Google verklagt, um das Löschen einer Bewertung seiner Praxis mit nur einem von fünf möglichen Sternen durchzusetzen. Google hatte sich zuvor geweigert, die Bewertung zu entfernen. Die Klage wurde vom Gericht abgewiesen, weil es sich bei der negativen Bewertung um eine Meinungsäußerung handele, nicht jedoch um eine verbotene Schmähkritik. Die Bewertung mit nur einem Stern, aber ohne Text, verletze das Persönlichkeitsrecht des Arztes nicht. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Rundfunkbeitrag: Gefälschte Virus-Mails im Umlauf

Technik email-8-17-fsguideDie Verbraucherzentrale Bayern rät, sehr wachsam zu sein

Immer wieder sind Fälschungen im Umlauf, in denen der Name des Beitragsservice missbräuchlich verwendet wird, um Schadsoftware zu verbreiten. Darauf weist die Verbraucherzentrale Bayern hin. Es handelt sich um E-Mails, die mal als Mahn- schreiben getarnt sind, mal als Aufruf, am Lastschriftverfahren teilzunehmen. „Ver- braucher können davon ausgehen, dass es sich dabei um gefälschte Virus-Mails handelt. Denn der Beitragsservice kommuniziert aus Datenschutzgründen grund- sätzlich auf dem Postweg“, sagt Tatjana Halm von der Verbraucherzentrale Bayern.

Wer hat Probleme bei der Reklamation eines defekten Gerätes?

Verbraucherzentrale LOGODie Verbraucherzentralen sammeln Erfahrungen von Betroffenen

Mit einer bundesweiten Umfrage möchten die Verbraucherzentralen erfahren, welche Probleme auftauchen, wenn Verbraucher defekte Geräte reklamieren. Denn Fälle wie diesen gibt es häufig: Herr W. aus München kauft in einem Elektromarkt ein neues Notebook für 699 Euro. Nach sieben Monaten bemerkt er, dass die Scharniere zwischen Bildschirm und Tastatur instabil wirken. Schon bald lässt sich der Bildschirm nicht mehr nach vorne zuklappen, nach hinten wiederum hat er keinen Halt mehr. Elf Monate nach dem Kauf sucht Herr W. den Elektromarkt auf und bittet um eine Lösung. Die Mitarbeiterin erklärt, dies sei Sache des Herstellers.

facbookSWtwitterSW